Warum kämpfen Taylor Swift und Justin Bieber? Alles, was Sie über Taylors Fehde mit Scooter Braun wissen müssen


Wenn Sie versuchen herauszufinden, warum Taylor Swift und Justin Bieber plötzlich in eine Fehde geraten, sind Sie nicht allein. Nachdem Taylor einen langen Brief an Justin und seinen Manager Scooter Braun geschrieben hat, scheint jeder in der Musikindustrie gekommen zu sein, um die eine oder andere Seite zu verteidigen. Während es so aussieht, als ob es eine zufällige Sache ist, die passiert, steckt tatsächlich viel dahinter, was alles ausgelöst hat.

Hier ist alles, was Sie über die Fehde zwischen Taylor Swift, Justin Bieber und Scooter Braun wissen müssen...



Was hat Scooter über Taylor gesagt?

Scooter hat Taylor nicht beim Namen genannt, aber er hat kürzlich in einem Interview auf die Fehde verwiesen Sperrangelweit offen Podcasts. Er sagte, dass das jüngste Drama nicht auf 'jeder Wahrheit' beruhte, und gab zu, dass er dachte, Taylor habe möglicherweise auf der Grundlage von Fehlinformationen reagiert.



'Es ist schwer, wenn man angegriffen wird, und es basiert nicht auf einer Wahrheit, aber für diese andere Person kann es auf der Wahrheit basieren, aber sie haben nicht alle Informationen', sagte er. 'Deshalb bin ich immer offen für Kommunikation und ein Gespräch mit jemandem und sage: 'Vielleicht war das ein Missverständnis und ich freue mich über ein Gespräch mit Ihnen.' Aber nicht jeder ist dazu bereit und du kannst nicht durchs Leben gehen und denken, dass du Freunde sein wirst und alle dich mögen werden.'

Scooter sagte dem Podcast auch, dass sein Kauf von Big Machine-Platten nicht mit schlechten Absichten getätigt wurde.

„Ich tue nichts mit böswilliger Absicht. Ich versuche, Dinge über Bord zu tun. Ich versuche, das Richtige zu tun“, sagte er. „Nicht jeder wird mit allem zufrieden sein, was du tust. Und ich denke, auf lange Sicht habe ich das mit der Zeit gelernt, die Wahrheit kommt immer ans Licht, und davon bin ich überzeugt.“



Obwohl Scooter öffentlich zugeschlagen wurde, sagte er, er habe gelernt, den Hass beiseite zu legen. „Früher wurde ich wirklich wütend, aber jetzt bin ich an einem Ort, an dem dies nur eine Gelegenheit für mich ist, langfristig wirklich, wirklich meine Wahrheit zu zeigen.

Wie haben Scooters Künstler reagiert?

Wir wissen bereits, wie Justin über die ganze Situation denkt, aber Scooter hat eine Reihe anderer Künstler, die er verwaltet. Ariana Grande hat einen Teil ihrer Instagram-Geschichte gelöscht, in der sie Scooter zum Verkauf gratuliert. Demi Lovato, die gerade vor etwa einem Monat bei Scooter unterschrieben hat, hatte viel zu der ganzen Tortur zu sagen. Sie hat zuerst zwei neue Posts in ihren Instagram-Geschichten gepostet und sagt, dass sie auf der Seite von Scooter steht und immer auf der Seite ihres Teams steht.

Text, Schriftart, Schwarz, ddlovatoInstagram Schriftart, Instagram

Sie kommentierte auch Todrick Halls Instagram-Post und sagte, dass Scooter nicht homophob sei und dass er solche Behauptungen nicht aufstellen sollte.

Text, Schriftart, Linie, Instagram

Wie hat Big Machine reagiert?

Scott Borchetta veröffentlichte seine Seite der Geschichte auf der Website von Big Machine und sagte, dass er Taylor am Abend zuvor eine SMS geschrieben hatte, um sie über den Verkauf zu informieren, und sogar den Vertrag veröffentlichte, den sie ihr angeboten hatten, bevor sie das Label verließ.

„Wie Sie lesen werden, sollten 100 % aller Vermögenswerte von Taylor Swift sofort nach Unterzeichnung der neuen Vereinbarung auf sie übertragen werden. Wir arbeiteten zusammen an einem neuen Deal für unsere neue Streaming-Welt, der nicht unbedingt an „Alben“ gebunden war, sondern eher auf einen längeren Zeitraum“, schrieb er.

Während Scott keine Screenshots von ihrem Gespräch veröffentlichte, stellte er fest, dass die beiden in Kontakt blieben und oft große Neuigkeiten durch Texte teilten.

Er behauptet auch, dass er noch nie davon gehört hat, dass Taylor irgendwelche Probleme mit Scooter hat, aber sie hatte einige Probleme mit Justin. Scott brachte auch die Tatsache zur Sprache, dass ihr Vater Aktionär ist, was bedeutet, dass er möglicherweise schon seit einiger Zeit von dem Verkauf weiß. Davon abgesehen, Menschen berichtete kürzlich, dass er nicht an dem Verkauf beteiligt war, da er die Details darüber wahrscheinlich von Taylor fernhalten müsste.

Was ist passiert, dass Taylor ihren Brief geschrieben hat?

Fans beider Künstler sind sehr verwirrt darüber, was ihr Drama auslöste, aber alles führt zurück zu Scooter Braun. Taylor Swift war zuvor bei Big Machine Records unter Vertrag, bevor sie nach Ablauf ihres Vertrages die Plattenfirma wechselte und zu Republic Records wechselte. Ihr neues Album , Liebhaber , wird ihre erste unter Republic sein, die sie auch unter ihrem eigenen Sublabel Taylor Swift Productions veröffentlicht.

Am 30. Juni es wurde angekündigt dass Scooter Big Machine-Platten für 300 Millionen Dollar gekauft hat. Aufgrund von Taylors vorherigem Vertrag unter Big Machine besitzt sie derzeit keine der Masterrechte für die Songs/Alben, die sie unter diesem Label aufgenommen oder veröffentlicht hat. Master-Rechte geben der Person, die sie besitzt, die Befugnis, das Recht an der Musik für eine Vielzahl von Dingen wie Musikproben, die Verwendung in Werbespots oder im Fernsehen oder für andere Projekte zu verkaufen, die sie möglicherweise verwenden möchten. Normalerweise besitzt ein Künstler keine eigenen Masteraufnahmen, erhält aber dennoch einen Prozentsatz für jeden Verkauf der Rechte für ein Projekt oder sie werden im Laufe der Zeit als Entschädigung ausgezahlt.

Da Scooter nun auch Big Machine-Platten besitzt, besitzt er nun auch die Masterrechte an der gesamten Musik von Taylor unter diesem Label. Normalerweise kann eine Künstlerin unter bestimmten Umständen ihre Rechte zurückkaufen, wie zum Beispiel beim Aufkauf einer Plattenfirma, aber Taylor sagt, dass sie nicht über den Verkauf informiert wurde und keine Gelegenheit dazu hatte.

Was hat Taylor über Scooter gesagt?

In einem neuen Beitrag auf ihrer Tumblr-Seite Taylor verriet, dass sie im Laufe der Jahre von Scooter Braun gemobbt wurde und besonders durch einen Beitrag verletzt wurde, den Justin auf seiner Instagram-Seite hatte. Das Foto zeigte Scooter und Kanye West, mit wem Taylor seit Jahren eine Fehde hat , bei einem FaceTime-Anruf mit Justin mit der Überschrift 'Taylor schnell was geht.' Sie schrieb auch, dass Scooter seine Künstler ermutigte, sie im Laufe der Jahre zu schikanieren.

Zum Beispiel, als Kim Kardashian einen illegal aufgenommenen Ausschnitt eines Telefonanrufs inszenierte, der durchgesickert war, und Scooter dann seine beiden Kunden zusammenbrachte, um mich online darüber zu schikanieren. (Siehe Foto) Oder als sein Kunde Kanye West ein Rache-Porno-Musikvideo organisierte, das meinen Körper nackt auszieht. Jetzt hat Scooter mir mein Lebenswerk beraubt, das ich nicht kaufen konnte. Im Wesentlichen liegt mein musikalisches Erbe in den Händen von jemandem, der versucht hat, es zu zerlegen.

Taylor erwähnte auch den früheren Besitzer von Big Machine Records, Scott Borchetta, von dem sie sagt, dass er von ihrer nicht so guten Beziehung zu Scooter wusste. Sie bemerkte, dass sie nicht wusste, dass Big Machine verkauft wurde, bevor die Ankündigung in die Nachrichten kam, und dass sie enttäuscht war zu hören, dass er ihm trotz ihrer ständigen Gespräche mit Scott darüber, wie Scooter sie behandelte, immer noch das Label und die Masterrechte an ihrer Musik.

Taylor wieder geöffnet über das ganze Drama in ihrem Titelinterview für die September-Ausgabe von Rollender Stein , sagte, dass die ganze Sache 'schockierend' war.

„Die Tatsache, dass die beiden nach den Dingen, die er über Scooter Braun gesagt hat, zusammen im Geschäft sind – es ist wirklich schwer, mich zu schockieren. Und das war absolut schockierend, sagte sie.

Taylor fügte auch hinzu, dass sie der Meinung war, dass der Deal von Scott und Scooter mit böswilliger Absicht abgeschlossen wurde.

Dies sind zwei sehr reiche, sehr mächtige Männer, die 300 Millionen Dollar des Geldes anderer Leute verwenden, um die weiblichste Arbeit zu kaufen. Und dann stehen sie in einer holzvertäfelten Bar, machen ein kitschiges Fotoshooting und heben sich ein Glas Scotch zu. Weil sie einen über mich gezogen haben und das so hinterhältig gemacht haben, dass ich es nicht einmal kommen sah. Und ich konnte nichts dazu sagen.

Wie hat Justin auf all das reagiert?

Justin ist zwar nicht direkt an dem Drama beteiligt, hat aber auf seiner Instagram-Seite einen neuen Beitrag veröffentlicht, in dem er sich bei Taylor für das Foto entschuldigt, das er Jahre zuvor gepostet hat. Er erwähnt, dass der Beitrag nur seine Idee war und dass Scooter nichts mit dem Screenshot und der Bildunterschrift zu tun hatte, die er eingestellt hatte. Er sagte auch, dass Scooter ihn gebeten hatte, es mit ihr zu schonen.

Justin fährt mit seiner Bildunterschrift fort, indem er sagt, dass Scooter oft hinter ihr stand und dass sie den Beitrag über ihn gar nicht hätte posten sollen. Er sagt auch, dass er enttäuscht war, dass sie sich nicht zuerst an sie gewandt hat.

scheint mir, als ob es darum ging, Mitgefühl zu bekommen. Sie wussten auch, dass Ihre Fans beim Posten gehen und Roller schikanieren würden. Wie auch immer, eine Sache, die ich weiß, ist Roller und ich liebe dich. Ich habe das Gefühl, dass Konflikte nur durch Kommunikation gelöst werden können. Also Geplänkel hin und her online, ich glaube nicht, dass es irgendetwas löst. Ich bin sicher, Scooter und ich würden gerne mit Ihnen sprechen und alle Konflikte, Schmerzen oder Gefühle lösen, die angegangen werden müssen. Weder Roller noch ich haben etwas negatives über dich zu sagen, wir wollen wirklich das Beste für dich. Normalerweise widerlege ich solche Dinge nicht, aber wenn du versuchst, jemanden zu verunstalten, liebe ich Charaktere, die eine Grenze überschreiten.
Dieser Inhalt wird von Instagram importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website. Auf Instagram anzeigen

Justin ist seitdem zu seinem alten Beitrag zurückgekehrt und hat die Bildunterschrift gelöscht.

Dieser Inhalt wird von Instagram importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website. Auf Instagram anzeigen

Hat sich dazu noch jemand geäußert?

Es scheint, als ob jeder in der Musikindustrie Partei für diese Fehde ergreifen würde. Halsey hat auf ihrer Instagram-Seite eine Nachricht gepostet, die Taylor während der gesamten Tortur begleitet.

Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website.

🦋 @taylorswift13 pic.twitter.com/1iI2tCr8my

— h (@halsey) 30. Juni 2019

Hailey Baldwin kommentierte den Instagram-Post seines Mannes mit einer einfachen Antwort: 'Gentleman', und bezog sich auf die Art und Weise, wie er mit der Situation umging.

Dieser Inhalt wird von Instagram importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website. Auf Instagram anzeigen

Cara Delevingne antwortete später auf Haileys Post und forderte sie auf, für Justin einzutreten und nicht zu versuchen, Taylors aktuelle Situation zu verstehen.

Dieser Inhalt wird von Instagram importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website. Auf Instagram anzeigen

Scooters Frau Yael Cohen rief Taylor an, weil sie ihre Nachricht auf Instagram gepostet hatte, und sagt, dass Taylor tatsächlich von dem Verkauf wusste, da ihr Vater im Vorstand von Big Machine Records ist. Gemäß Menschen , ihr Vater war nicht in den Verkauf involviert und wusste nichts davon, da er Taylor von vornherein nichts verheimlichen wollte.

Dieser Inhalt wird von Instagram importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website. Auf Instagram anzeigen

Die Mutter von Selena Gomez, Mandy Teefy, veröffentlichte auch eine Erklärung auf ihrem Instagram-Account, in der sie sagte, sie stehe auf der Seite von Taylor und ermutigte junge Künstler, mehr über ihre Verträge zu erfahren, bevor sie sie unterzeichnen.

Dieser Inhalt wird von Instagram importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website. Auf Instagram anzeigen

YouTuber Todrick Hall, der in der Vergangenheit mit Taylor zusammengearbeitet hat, gab bekannt, dass er zuvor von Scooter gemanagt wurde und nannte ihn eine 'böse Person, die sich nur um seinen Reichtum und die Ernährung seines widerlichen Egos kümmert'.

Laut Fans folgen mehrere Künstler Scooter in den sozialen Medien, darunter Rihanna Miley Cyrus, Lana Del Rey, Nicki Minaj, Adelen und Camilla Cabello.

Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website.

ARIANA GRANDE, MILEY CYRUS, KATY PERRY, RIHANNA, NICKI MINAJ, IGGY AZALEA, BILLIE EILISH, GWEN STEFANI, LANA DEL REY, CAMILA CABELLO, ADELE, UNFOLGERTER ROLLER BRAUN AUF INSTAGRAM #WeStandWithTaylor https://t.co/R4Aq3n4O5u

— (@swiftxlover) 30. Juni 2019

Ariana Grande, die von Scooter verwaltet wird, hat einen Post in ihrer Instagram-Story gelöscht, der ihm zum Verkauf gratuliert.

Katy Perry unterzeichnete eine Petition, in der Taylor aufgefordert wurde, ihre Musik neu aufzunehmen, um neue Rechte daran zu erhalten.

Alessia Cara und Haim haben ihre Reaktionen in ihrer Instagram-Story gepostet, aber die von Alessia wurde inzwischen gelöscht.

Iggy Azelea antwortete auch auf Twitter auf die Nachricht und sagte, dass dies schon seit einiger Zeit in Arbeit sei und Taylor hätte die Chance haben sollen, ihre Master im Voraus zu kaufen.

Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website.

. @Iggy Azalea zeigt ihre Unterstützung für @TaylorSwift13 nachdem Billboard einen Artikel veröffentlicht hatte, in dem behauptet wurde, dass Taylor wusste, dass Scooter Big Machine und ihre Meister kaufte. pic.twitter.com/5JRa5Ch5y0

— Pop Crave (@PopCrave) 30. Juni 2019
Unterhaltungsredakteur Tamara Fuentes ist der Unterhaltungsredakteur für Seventeen und berichtet über Promi-Nachrichten, Popkultur, Fernsehen, Filme, Musik und Bücher. Schnittassistenz Jasmine Gomez ist stellvertretende Redakteurin bei Women’s Health und deckt Gesundheit, Fitness, Sex, Kultur und coole Produkte ab.Dieser Inhalt wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert, um Benutzern bei der Angabe ihrer E-Mail-Adressen zu helfen.