Was ist das Gegenteil und wie ist Byers dorthin gekommen?

Nur eine Minute ansehen Fremde Dinge und Sie werden von den unheimlichen Ereignissen fasziniert sein, die Hawkins, Indiana, heimsuchen. Aber wenn Sie eine Minute der Show verpassen, ist es ziemlich einfach, sich völlig zu verlaufen. Eine der wichtigsten Handlungsstränge in der Show drehte sich um Will Byers in Staffel 1. Auf diese Weise wurden wir in den Upside Down eingeführt, einen gruseligen AF-Ort, in den keiner von uns hofft, jemals zu landen. Zunächst einmal ist das Upside Down eine alternative Dimension.

Was ist der Kopf?

Das Upside Down existiert parallel zur menschlichen Welt. Deshalb sehen viele der Einstellungen im Upside Down wie in der menschlichen Welt aus, nur sind sie im Upside Down viel trostloser, baufälliger und schmuddeliger. Etwas Fremde Dinge Fans haben eine Theorie, dass Upside Down die gegenwärtige menschliche Welt in der Zukunft nach einer Art katastrophaler Katastrophe ist, aber das ist eine andere Geschichte, also bleiben wir bei dem, was wir wissen.



Der andere Unterschied zwischen der menschlichen Welt und dieser alternativen Dimension besteht darin, dass alle lebenden Organismen im Upside Down durch einen Schwarmgeist namens The Mind Flayer verbunden sind. Der Mind Flayer kontrolliert auch die Spezies der Demogorgonen, die ihren Ursprung im Upside Down haben. Unter der Kontrolle des Gedankenschinders sind Demogorgonen gewalttätige menschliche Raubtiere. Als sie in die Menschenwelt entlassen wurden, brach die Hölle los.



Abgesehen von der Tatsache, dass die Farbe viel dunkler ist als die der Menschen, lässt sich feststellen, ob eine Szene im Upside Down spielt, ob Staubpartikel in der Luft schweben, sogar in einigen Innenräumen. Die Luft im Upside Down ist giftig und lange genug drin wird dich das Upside Down definitiv umbringen (RIP Barb).

Das Tor zum Upside Down war ursprünglich geschlossen, aber in der ersten Staffel öffnete Eleven es unbeabsichtigt, als sie interdimensionalen Kontakt mit einem Demogorgon aufnahm.

Wie ist Will Byers dorthin gekommen?

Es scheint, dass Will von einem Demogorgon auf seiner nächtlichen Radtour von Mikes Haus nach Hause entführt wurde. Im Upside Down versuchte Will, der Kreatur, die ihn entführt hatte, zu entkommen, indem er sich an vertrauten Orten versteckte, wie der Upside Down-Version seines Forts, Castle Byers. Während er der Kreatur auswich, fand Will heraus, wie er die Lichter in seinem Haus manipulieren konnte, und so kommunizierte er kurz mit seiner Mutter. Aber schließlich fand der Demogorgon Will und schleppte ihn in die Bibliothek, wo er die Leichen von Menschen und Tieren sammelte und aufbewahrte.



Um ihn zu retten, betreten Wills Mutter und Hopper das Upside Down durch das Tor, das Eleven unbeabsichtigt geöffnet hat. Um nach Hause zu gehen, wird angenommen, dass sie durch das Tor zurückgegangen sind.

Als Will gefunden wurde, hatte er eine Ranke in seinem Hals, die schnell entfernt wurde. Aber Wills Zeit im Upside Down wirkt sich sogar auf ihn aus Staffel 3 , da er irgendwie immer noch eine Verbindung zum Mind Flayer teilt. Will kann spüren, wenn der Mind Flayer in der Nähe ist, vermutlich aufgrund dessen, was ihm im Upside Down passiert ist.

Wird Will jetzt, da er sich von Hawkins entfernt hat, immer noch davon betroffen sein? Ich denke, das ist eine Frage, die sie in Staffel 4 beantworten werden.

Schnittassistenz Jasmine Gomez ist stellvertretende Redakteurin bei Women’s Health und deckt Gesundheit, Fitness, Sex, Kultur und coole Produkte ab.Dieser Inhalt wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert, um Benutzern bei der Angabe ihrer E-Mail-Adressen zu helfen.