Die Art und Weise, wie Charlie Puth seine erste Freundin verlassen hat, war total brutal Total


Mit überromantischen Songs wie 'Marvin Gaye' und emotionalen Trennungstracks wie 'We Don't Talk Anymore' scheint Charlie Puth ein sensibler und fürsorglicher Freund (oder Ex-Freund, nachdem du sein Herz erschüttert hast) zu sein. Du würdest nie vermuten, dass er der Bösewicht in der Beziehung sein könnte – und definitiv nicht der Architekt einer brutalen Trennung.

Aber in einem zufälligen Twitter-Geständnis am Sonntagabend enthüllte Charlie, dass er eine dunkle, herzzerreißende Vergangenheit hat. Die Enthüllung kam, nachdem er ein paar andere interessante Geheimnisse über seine seltsame Schlafphobie und seine nerdigen Hobbys verraten hatte.



Dann wurde Charlie wirklich über die erste Beziehung, die er je hatte, schon in der Mittelschule. Anscheinend liefen die Dinge gut, bis Charlie abrupt beschloss, die Dinge zu beenden ... indem er seiner Freundin ein Post-It gab, um zu sagen, dass sie fertig waren.



Das ist einfach BRUTAL, Charlie.

All dein lyrisches Talent und du konntest ihr kein Trennungslied komponieren? Die Titel schreiben sich so ziemlich von selbst: 'Heimzimmer-Herzschmerz', 'Die 6. Klasse ist zu früh, um sich zu verlieben', 'Ich werde dich sehen (im Sportunterricht)' ... Es ist immer besser, jemanden mit Musiknoten zu entsorgen als mit klebrigen Notizen, sage ich.

Unterhaltungsredakteur Wenn ich mich nicht in meinem Zimmer verkrieche und einen völlig unproduktiven Netflix-Binge mache oder Timothée Chalomet auf Tumblr stalke, suche ich nach großartigen Promi-Nachrichten, die Siebzehn Leser lieben werden!Dieser Inhalt wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert, um Benutzern bei der Angabe ihrer E-Mail-Adressen zu helfen.