Vanessa Hudgens & Austin Butler könnten für eine schiefe Valentinstag-Geste ins Gefängnis kommen

Vanessa Hudgens und Austin Butler haben am vergangenen Wochenende zum Valentinstag eine lustige Wanderung in der Nähe des Coconino National Forest in Flagstaff, Arizona, unternommen. Basierend auf Vanessas Instagram-Bildern von dem Date hatte das Paar eine romantische Zeit, um all die schönen Sehenswürdigkeiten zusammen zu genießen. Aber obwohl sie einen schönen Tag hatten, sehen sie sich jetzt ernsthaften rechtlichen Problemen gegenüber.

Dieser Inhalt wird von Instagram importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website. Auf Instagram anzeigen

Wie konnte eine romantische Wanderung Vanaustin in so große Schwierigkeiten bringen?



Laut E! Online , Vanessa hat ein Bild gepostet der Namen der Paare, die auf Instagram in einen Stein mit einem Herz geritzt wurden, den Fans der Polizei gemeldet haben, weil es ein Bundesgesetz gibt, das es jedem verbietet, 'natürliche Oberflächen oder Eigentum der Vereinigten Staaten zu beschädigen'.



Vanessa hat das Bild inzwischen gelöscht, aber die Polizei geht Berichten zufolge der Sache nach. Da sie Teil einer laufenden Untersuchung sind, wurde noch keine Anklage gegen sie erhoben, aber wenn Vanessa und Austin angeklagt werden, droht ihnen Berichten zufolge eine Geldstrafe von 5.000 US-Dollar oder bis zu sechs Monaten Gefängnis.

Huch! Wir sind uns ziemlich sicher, dass Vanaustin das letzte Mal ihre Namen in irgendetwas einritzen wird.



Unterhaltungsredakteur Wenn ich mich nicht in meinem Zimmer verkrieche und ein völlig unproduktives Netflix-Binge mache oder Timothée Chalomet auf Tumblr stalke, suche ich nach großartigen Promi-Nachrichten, die Siebzehn Leser lieben werden!Dieser Inhalt wird von einem Drittanbieter erstellt und verwaltet und auf diese Seite importiert, um Benutzern bei der Angabe ihrer E-Mail-Adressen zu helfen.