#TrumpIsComing ist die neueste virale Herausforderung im Internet

Wenn neu Umfragewerte und Schulausfälle sind alles, was man sich vorstellen kann, viele junge Leute fühlen sich nicht so gut, wenn Donald Trump der nächste US-Präsident wird.

Jetzt drücken einige Schüler ihre politische Unzufriedenheit mit einer neuen Social-Media-Herausforderung aus, die diese Woche viral wird. Bei dem Gruppenstunt, der als #TrumpIsComing Challenge bezeichnet wird, muss eine Person schreien: „Trump kommt!“ Dann geraten alle anderen in Panik und laufen.



Die Trump Challenge ist eine Variation der beliebten Andy's Coming Challenge, bei der alle plötzlich leblos und schlaff werden wie die Spielzeuge in toys Spielzeuggeschichte . Und nicht zu verwechseln mit der #MannequinChallenge und der #UNameItChallenge, die diese Woche ebenfalls im Trend liegen.



#TrumpIsComing scheint am Tag nach der Wahl seinen Anfang genommen zu haben, als der 16-jährige Emi Chavez aus Azle, Texas, seine Freunde aufforderte, zu zeigen, wie sie auf das Auftauchen von Trump reagieren würden. Emi hat das Video dann auf Twitter hochgeladen.

Das Internet lief sofort damit.

Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website.

#TrumpIsComingChallenge pic.twitter.com/1keEinQsDz



- Andyenigena (@Andyenigena) 17. November 2016
Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website.

Ich kann nicht mit BA umgehen, wir haben es angezündet #TrumpIsComingChallenge #AnydsComingChallenge Schau was. BA hat angefangen🐍😂 pic.twitter.com/tUSivr1APu

— Heißer Boi Kenny🦇 (@Kenny_west360) 10. November 2016
Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website.

#TrumpIsComing NICHT AUCH IN MEINEM EIGENEN ZUHAUSE OMG pic.twitter.com/nZ1bVrDTu3

— Dee (@TypeinBettie) 18. November 2016
Dieser Inhalt wird von Instagram importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website. Auf Instagram anzeigen

Obwohl diese Videos lustig anzusehen sind, sprechen sie ein tieferes Thema an: Junge Leute machen sich zu Recht Sorgen um die Zukunft.

'Jeder hat Angst vor dem, was Trump darüber gesagt hat, Mexikaner nach Hause zu schicken – und all die anderen rassistischen Dinge auch.' Emi, die mexikanisch-amerikanisch ist, sagte in einer BBC Interview über die virale Herausforderung. „Die ganze Idee war, Spaß zu haben, aber Trump ist für Kinder in unserem Alter ein sehr beängstigender Typ. ... Also dachten wir nur darüber nach, wie wir einfach vor ihm weglaufen würden, wenn er in seine Nähe kam.'

Unterhaltungsredakteur Wenn ich mich nicht in meinem Zimmer verkrieche und ein völlig unproduktives Netflix-Binge mache oder Timothée Chalomet auf Tumblr stalke, suche ich nach großartigen Promi-Nachrichten, die Siebzehn Leser lieben werden!Dieser Inhalt wird von Dritten erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert, um Benutzern bei der Angabe ihrer E-Mail-Adressen zu helfen.