Dieser '13 Gründe warum'-Fan hat eine Liste von auslösenden Szenen erstellt, um den Zuschauern zu helfen, Traumata zu vermeiden

13 Gründe warum wurde von den Fans dafür gelobt, das Bewusstsein für einige der schrecklichen Dinge zu schärfen, die High-School-Schülern jeden Tag widerfahren.

Aber auch die unerschrockene Darstellung von sexueller Belästigung, Mobbing, Depression und Selbstmord in der Serie hat einige Kritik hervorgerufen. Die Organisation für psychische Gesundheit Headspace sagt, dass die Show tatsächlich gefährlich ist, weil sie für Menschen auslösen kann, die sich mit den Problemen befassen, die im wirklichen Leben auf dem Bildschirm gespielt werden.



Ein Auslöser ist etwas, das eine Erinnerung oder einen Flashback auslöst und jemanden zum Ereignis seines ursprünglichen Traumas zurückführt. 13 Gründe warum 's grafische Darstellungen von sexuellen Übergriffen und Selbstmord können für Menschen, die diese Dinge in der Vergangenheit erlebt haben, auslösend und ernsthaft schädlich sein.



Aus diesem Grund hat ein Fan eine umfangreiche Liste von Auslösern zusammengestellt, die in der Serie auftreten, damit potenzielle Zuschauer, die sich für das Anschauen interessieren, sich auf das Kommende vorbereiten oder die Szenen ganz vermeiden können.

Hör zu.

Ein anderer Fan lieferte Zeitstempel und detaillierte Beschreibungen der Szenen in den letzten Episoden, die auslösen.



Mitfans, die die ersten Episoden als Auslöser zum Anschauen empfunden haben, schätzen es wirklich, diese Liste zur Hand zu haben.

Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website.

Vielen Dank! Jetzt bin ich mir sicher, dass ich es mir gar nicht ansehen sollte. 😯

— 🎗Bühne B stan Ⓥ🎗 (@Larrysuussee) 2. April 2017
Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website.

Ich bin wirklich froh, dass ich das zufällig gesehen habe. Wenn es so grafisch ist, wie Sie es beschrieben haben, kann ich es derzeit nicht verarbeiten. Vielen Dank.

— Schwarze Leben sind wichtig (@7minutes_heaven) 5. April 2017

Alles in allem ist es schön das zu sehen 13 Gründe warum Fans versuchen, auf jede erdenkliche Weise aufeinander aufzupassen.

Unterhaltungsredakteur Wenn ich mich nicht in meinem Zimmer verkrieche und ein völlig unproduktives Netflix-Binge mache oder Timothée Chalomet auf Tumblr stalke, suche ich nach großartigen Promi-Nachrichten, die Siebzehn Leser lieben werden!Dieser Inhalt wird von einem Drittanbieter erstellt und verwaltet und auf diese Seite importiert, um Benutzern bei der Angabe ihrer E-Mail-Adressen zu helfen.