Dieser Teenie benutzte das Kochen, um ihr zu helfen, sich von Magersucht zu erholen, und hat gerade ein Rezeptbuch veröffentlicht Published


Vor zwei Jahren hatte Nicola Davis mit Magersucht zu kämpfen. Trotz ihrer Krankheit kochte und backte sie immer noch gerne für ihre Familie. Dann erkannte sie, dass es ein Problem war.

'Ich habe die ganze Zeit gebacken und mir zum Spaß viele Rezepte ausgedacht, aber ich habe keines davon wirklich gegessen', sagte sie der Spiegel . 'Erst nachdem ich es ein paar Monate lang gemacht hatte, kam es zu dem Punkt, an dem ich das Gefühl hatte, dass es ein bisschen hart war, dass ich mir nicht erlaubte, alles zu essen, was ich machte.'



Mit Hilfe ihres Arztes und Therapeuten erkannte Nicola, dass es ihr wichtig war, ihre eigenen Rezepte zu genießen, und sie begann ihre Genesung. Sie verbrachte ein Jahr damit, mit ihnen zu arbeiten und ihre Lieblingsrezepte zu perfektionieren, die sie auf ihrem Weg zurück zur Gesundheit gemacht hatte. Gestern veröffentlichte sie sie selbst als Mein Super Sweet Recovery Kochbuch . Nicola schrieb und fotografierte jedes Rezept selbst und sammelte mehr als 1.700 £ (oder 2.492 $) für die Veröffentlichung des Buches.



'Das Kochbuch zu machen hat mich wirklich zur Genesung gebracht', sagte sie. 'Ich möchte nur, dass [das Buch] für Menschen mit Essstörungen da ist, damit sie wissen, dass sie nicht allein sind', sagte sie. „Ich möchte, dass dieses Buch eine Ressource ist, zu der die Leute gehen und sich damit beschäftigen können. Es wurde von einem jungen Menschen wie ihnen geschrieben, der durchgemacht hat, was er durchmacht.'

Rezepte in Mein Super Sweet Recovery Kochbuch sind gesund, fördern aber überhaupt keine Diät oder Gewichtsabnahme – bei ihnen dreht sich alles darum, Ihr Essen zu genießen. Sie Anrufe die Rezepte „einfach zuzubereiten, nicht bedrohlich und optisch ansprechend“. Dazu gehören Blaubeermuffins, Süßkartoffeln mit Quinoa und Müsli. Das Buch enthält keine Kalorienzählung für jedes Rezept.



@effyourbeautystandards , das körperpositive Instagram, das vom Plus-Size-Model Tess Holliday ins Leben gerufen wurde, warb für Nicolas Buch und wies darauf hin, dass 10 Prozent der Gewinne des Buches in ein Zentrum zur Wiederherstellung von Essstörungen gehen.

Dieser Inhalt wird von Instagram importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website. Auf Instagram anzeigen

Leckere, gesunde und einfach zuzubereitende Rezepte? Wir sind an Bord!

Dieser Inhalt wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert, um Benutzern bei der Angabe ihrer E-Mail-Adressen zu helfen.