Tampons vs. Binden: So entscheiden Sie, welches für Sie das Richtige ist

Die Wahl, Tampons, Binden oder eine Kombination aus beidem zu verwenden, ist eine persönliche. Fühlen Sie sich wohl, etwas in sich selbst einzuführen, oder möchten Sie das Blut lieber in einem Pad sammeln? Tampons und Binden sind bei weitem nicht die einzigen beiden Optionen – manche Mädchen bevorzugen Menstruationstassen oder sogar Periode Höschen – aber sie sind sicherlich die zwei häufigsten Methoden, um mit Ihrer Periode umzugehen.

Um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, welche für Sie die richtige ist, haben wir die Vor- und Nachteile beider Optionen aufgeschlüsselt, aber denken Sie daran: Letztendlich liegt die Entscheidung bei Ihnen.



Team-Pads

Pads bestehen normalerweise aus einem saugfähigen Material und sind so konzipiert, dass sie direkt an Ihrer Unterwäsche haften. Sie können alle Arten von Binden erhalten, von Slipeinlagen bis hin zu einigen strapazierfähigen Einlagen, je nach Ihrem Flow und wie oft Sie sie wechseln möchten.



Vorteile

  1. Sie sind super einfach zu bedienen. Fragen Sie jemanden, das Anbringen einer Binde an Ihrer Unterwäsche ist viel einfacher als das Einführen eines Tampons. Auch wenn Sie vielleicht die Hilfe von jemandem brauchen, um zum ersten Mal einen Tampon einzuführen, sollten Sie keine Probleme haben, die Binde zu beherrschen.
  2. Sie wissen immer, wann Sie es ändern müssen. Wenn Sie auf die Toilette gehen und Ihr Pad voller Blut ist, ist das ein ziemlich guter Indikator dafür, dass es Zeit ist, es gegen ein neues auszutauschen.
  3. Es besteht keine Gefahr von Toxisches Schocksyndrom (TSS) . Während es sehr selten ist, TSS von einem Tampon zu bekommen, sinkt Ihr Risikoniveau noch mehr, wenn Sie eine Binde verwenden.

    Nachteile

    1. Sie können nicht mit einem Pad schwimmen. Einer der besten Aspekte bei der Verwendung von Tampons ist, dass Sie während Ihrer Periode schwimmen können, ohne dass das Risiko eines Auslaufens besteht. Wenn Sie jedoch ein Pad verwenden, können Sie nicht wirklich ins Wasser gehen. Höchstwahrscheinlich löst sich der Klebstoff, der Ihr Pad mit Ihrem Badeanzug verbindet, und sorgt für einen totalen OMG-Moment.
    2. Sie könnten sichtbar sein. Abhängig von der Größe Ihres Pads und der Kleidung, die Sie tragen, besteht die Möglichkeit, dass Ihr Pad durch Ihre Kleidung hindurch sichtbar ist.
    3. Sie sind nicht die bequemsten . Manche Leute mögen Binden nicht, weil es sich manchmal so anfühlt, als ob man eine Windel trägt, im Vergleich zu Tampons, die man leicht ignorieren kann, wenn man sich daran gewöhnt hat, eine zu tragen
      U by Kotex CleanWear Ultra Thin Pads mit WingstU von Kotex amazon.com$ 30.88 JETZT EINKAUFEN

      Team Tampons

      Tampons sind oft das gefürchtete Zeichen der Weiblichkeit, aber Sie werden schnell lernen, dass Sie keine Angst haben müssen und sie das Leben in Ihrer Zeit des Monats tatsächlich viel einfacher machen. Einfach einwerfen und schon kann es für ein paar Stunden losgehen, egal ob beim Schwimmen, beim Sport oder im Sitzen zur Abschlussprüfung.

      Vorteile

      1. Sie sind viel tragbarer. Tampons sind ziemlich klein (insbesondere in Reisegröße), daher sind sie viel einfacher zu transportieren. Sie können sie in Ihre Tasche oder Handtasche werfen, damit Sie sich keine Sorgen machen müssen, ohne eine zu sein.
      2. Sie sind besser zum Schwimmen und Sport geeignet . Wie ich schon sagte, schwimmen kann man wirklich nicht, wenn man eine Binde trägt, aber wenn man einen Tampon drin hat, steht einem Bad nichts mehr im Wege. Im Allgemeinen sind Tampons besser für diejenigen, die sehr aktiv sind, da Binden beim Laufen und beim Sport unbequem sein können.
      3. Sie sind diskreter. Es gibt zwar einige Fälle, in denen eine Binde von außerhalb Ihrer Kleidung sichtbar ist, da Tampons in Sie eingeführt werden, haben Sie dieses Problem bei der Verwendung jedoch nicht. Das einzige, worüber Sie sich Sorgen machen müssen, ist die Saite, aber das kann leicht erledigt werden.

        Nachteile

        1. Sie sind schwieriger einzufügen. Das Einführen eines Tampons zu erlernen, kann definitiv einige Zeit und Übung erfordern. Vielleicht brauchst du die ersten Male jemanden, der dir hilft, aber irgendwann wird es zur zweiten Natur.
        2. Sie können anfangs unangenehm sein. Auch hier, wenn Sie zum ersten Mal Tampons tragen, kann es sich komisch anfühlen, mit etwas in Ihrem Inneren herumzulaufen, aber Sie werden sich daran gewöhnen.
        3. Es besteht die Gefahr eines toxischen Schocksyndroms . Obwohl sie niedrig ist, besteht die Gefahr, dass Sie beim Tragen eines Tampons TSS bekommen. TSS ist eine seltene, potenziell lebensbedrohliche bakterielle Infektion und kann auftreten, wenn Sie einen Tampon drin lassen und Bakterien darauf wachsen. Auch hier ist es jedoch äußerst selten. Achte nur darauf, dass du die Anweisungen auf der Tamponschachtel liest, wie lange du deinen Tampon drin lassen solltest, und achte darauf, dass du ihn regelmäßig wechselst.
          Tampax Pearl Kunststoff-Tampons, MultipackTampax amazon.com 11,99 $9,27 $ (23% Rabatt) JETZT EINKAUFEN

          Auch hier liegt die Entscheidung ganz bei Ihnen und wenn Sie sich immer noch nicht sicher sind, welchen Weg Sie einschlagen sollen, probieren Sie beides aus und sehen Sie, was Ihnen am besten gefällt. Die Antwort könnte eine Mischung aus beidem sein.

          Folge Carolyn auf Instagram .



          Mitherausgeber Carolyn Twersky ist Mitherausgeberin bei Seventeen für Prominente, Unterhaltung, Politik, Trends und Gesundheit.Dieser Inhalt wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert, um Benutzern bei der Angabe ihrer E-Mail-Adressen zu helfen.