Selena Gomez verrät, dass sie sich in Therapie befindet, um mit Body-Shaming umzugehen


Selena Gomez hat ein wichtiges Statement abgegeben, indem sie sich entschieden hat, alles entblößen auf dem Cover ihres neuen Albums Wiederbelebung . Es war der perfekte Weg, um es an alle zu kleben Körperschämlinge die versuchte, ihr ein schlechtes Gewissen zu machen, weil sie Anfang des Jahres etwas zugenommen hatte, und ihnen zu zeigen, dass sie sich von ihrem Hass nicht unterkriegen lassen würde.

Aber auch wenn Selena sich den Hass jetzt nicht unterkriegen lässt, hatte sie anfangs damit zu kämpfen, da Bodyshaming noch nie etwas mit ihr zu tun hatte. 'Dies war das erste Jahr, in dem ich jemals mit jemandem zu tun hatte, der über meinen Körper sprach', sagte Sel sagte Uns wöchentlich . 'Ich landete am Flughafen und die Leute riefen: 'Du bist fett!' Es war furchtbar.'



Selena gab bekannt, dass sie auf eine Beratung zurückgegriffen hat, um diese schweren Zeiten zu überstehen. 'Ich habe in der Therapie gearbeitet', teilte sie mit. Und schließlich liebt sie ihren Körper so, wie er ist, Gewichtszunahme und alles. 'Selbst wenn ich zugenommen habe, geht es mir gut.'



Und deshalb ist Selenas freizügiges Albumcover ein Symbol dafür, dass sie ihren Körper akzeptiert und sich nicht darum kümmert, was jemand denkt. »Das ist es, was das Bild darstellt«, sagte sie.

Es ist großartig, dass Selena die Hilfe gesucht hat, die sie brauchte, um über die unfairen Kritiker, die Hasser und Trolle in ihren Weg werfen, hinwegzusehen. Offensichtlich ist sie dadurch stärker und das ist alles was zählt!

Unterhaltungsredakteur Wenn ich mich nicht in meinem Zimmer verkrieche und ein völlig unproduktives Netflix-Binge mache oder Timothée Chalomet auf Tumblr stalke, suche ich nach großartigen Promi-Nachrichten, die Siebzehn Leser lieben werden!Dieser Inhalt wird von einem Drittanbieter erstellt und verwaltet und auf diese Seite importiert, um Benutzern bei der Angabe ihrer E-Mail-Adressen zu helfen.