Selena Gomez enthüllt den einen Grund, warum sie sich wirklich wünscht, auf die High School zu gehen

Das Leben eines Disney Channel-Stars scheint mehr als glamourös zu sein, mit endlosen Möglichkeiten, um die Welt zu Jetset, um Filme und Musikvideos zu drehen und an noblen Veranstaltungen auf dem roten Teppich teilzunehmen. Es ist schwer zu glauben, dass Stars wie Selena Gomez, die im Disney Channel aufgewachsen ist, jemals das Gefühl haben würden, etwas so Alltägliches wie Gymnastikunterricht in der High School oder die Heimkehr zu verpassen.

Aber in einem kürzlichen Interview mit dem australischen Radiosender Nova 96.9 , Sel wurde ehrlich über die Kehrseite, ein Disney Channel-Star zu sein und die 'normalen' Dinge im Leben zu verpassen.



„Es gibt ein Gleichgewicht im Leben, das meiner Meinung nach normal ist, und ich denke, was wir tun und was ich liebe, ist für mich normal. Aber wenn du es dir ansiehst, ist es das nicht wirklich“, sagte Selena. „So sollten Menschen nicht erzogen oder erzogen werden, besonders wenn Sie jünger sind. Also ja, manchmal. Aber ich kenne es nicht anders.'



Sel enthüllte die einzige High-School-Erfahrung, die sie am meisten bereut – zum Abschlussball zu gehen.

'Ich wollte zum Abschlussball gehen und die Leute sagen: 'Oh, du wärst enttäuscht.' Aber ich dachte mir: ‚Ich möchte zum Abschlussball gehen!'', sagte sie.

Auch wenn Selena ein außergewöhnliches Leben führt, ist es auf jeden Fall verständlich und ein wenig beruhigend, dass selbst Superstars manchmal neidisch auf dein sogenanntes „normales“ Leben sind.



Unterhaltungsredakteur Wenn ich mich nicht in meinem Zimmer verkrieche, um einen völlig unproduktiven Netflix-Binge zu machen oder Timothée Chalomet auf Tumblr zu stalken, suche ich nach großartigen Promi-Nachrichten, die Siebzehn Leser lieben werden!Dieser Inhalt wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert, um Benutzern bei der Angabe ihrer E-Mail-Adressen zu helfen.