Sehen Sie die großartige Art und Weise, wie Mädchen eine Schülerin unterstützen, die wegen ihres Rocks aus dem Unterricht geworfen wurde


Als Anfang des Monats eine Jurastudentin in Algerien zu einer Prüfung erschien, wollte die Prüfungsaufsicht sie angeblich nicht ins Klassenzimmer lassen, weil sie einen Rock trug, der ihre Knie zeigte.

Der Dekan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Algier, Mohamed Tahar Hadjar, sagte TSA Algerien dass er die Entscheidung des Betreuers unterstützt und sagt: 'Das Tragen eines kurzen Rockes ist in der Universität nicht erlaubt ... Es erfordert ein anständiges Outfit, sowohl für Mädchen als auch für Jungen.'



Verärgert über die Richtlinien der Schule schuf die Schülerin und Filmemacherin Sophia Jama ein Facebook Seite rief 'Meine Würde liegt nicht in der Länge meines Rocks.' Sie bietet sich und anderen Schülern einen Raum, um aus Protest Bilder ihrer Beine zu teilen.



Was ist los mit meinem Bein Herr Hadjar Rektor React der Juristischen Fakultät von Algier? Meine Würde liegt nicht in der Länge meines Rocks. auf Dienstag, 12. Mai 2015

Sie ermutigt andere, ihre Bein-Selfies auf ihre Seite hochzuladen, unabhängig von 'Beinfarbe, Herkunft oder Glaubensbekenntnis'. Im Interview mit Frankreich24 , Sophia sprach über die Bedeutung der Schaffung eines Ortes der Solidarität und sagte: „Der Körper einer Frau ist in Algerien zu einem Schlachtfeld geworden. Wenn wir schweigen, werden wir Frauen viel von unseren Errungenschaften verlieren, was unsere Freiheit an öffentlichen Orten betrifft.'

H/T: Buzzfeed.com

Ich bin Liz, das Fashion- und Beauty-Girl bei Seventeen.com.Dieser Inhalt wird von einem Drittanbieter erstellt und verwaltet und auf diese Seite importiert, um Benutzern bei der Angabe ihrer E-Mail-Adressen zu helfen.