Verlorenes Vertrauen in Jungs? Lesen Sie dies!

Hose, Mantel, Oberbekleidung, Kleid, Abendgarderobe, Anzughose, Interaktion, Anzug, Blazer, Halskette, Carlos Alvarez/Getty Images Entertainment Ich habe meine beste Freundin nach ihren Valentinstagsplänen gefragt und diese SMS habe ich zurückbekommen:

'Rosen sind rot, Veilchen sind blau, Zucker ist süß und ich hasse Valentinstag.'

Gut. Ich bin sicher, das fasst die Gefühle vieler Mädchen über den Urlaub, der letzte Woche stattfand, zusammen! Caroline (Name geändert ;) ) wartete darauf, dass der Typ, mit dem sie ein oder zwei Dates hatte, sie anruft oder plant, uns in der Schule zu besuchen. Obwohl er ursprünglich sagte, dass er sie zum V-Day besuchen würde, versuchte er, als die Zeit verstrichen war, sie zu überreden, ihn stattdessen zu besuchen. Caroline hat mir erzählt, dass sie es satt hat, immer 'Ausreden' für Leute zu finden, die nicht zurückrufen oder drei Tage brauchen, um auf eine SMS zu antworten, und ich verstehe total, woher sie kommt. Ich hatte das Vertrauen in Jungs fast vollständig verloren – manchmal war es für mich ein Kampf, darüber zu schreiben, dass es gute Jungs gibt, weil ich es nicht wirklich glaubte.



Ich bin froh, sagen zu können, dass meine Meinung dank meines Freundes geändert wurde, aber auf die am wenigsten überschwängliche Art und Weise. Ich weiß, dass wir noch nicht lange zusammen sind und ALLES passieren kann, aber ich bin ziemlich zuversichtlich, dass es nichts Dramatisches oder Schreckliches sein wird, wenn wir beide nicht zusammenpassen. Ich weiß, ich weiß, ich könnte mich irren - es wäre definitiv nicht das erste Mal, aber ich glaube nicht.



Um vielleicht meinen Standpunkt zu beweisen, fuhr Kevin zwei Stunden zu mir, um mich am Valentinstag zu sehen. Wir hatten nichts Großes geplant, aber er bestellte mir eine große Schachtel meiner Lieblingsschokolade aus Italien und wir wollten ein schönes Abendessen haben. Als er hier ankam, war ich aufgebracht und weinte, weil ich gerade herausgefunden hatte, dass meine Katze zu Hause wirklich krank war. Meine Katze ist wie mein kleines Baby - ich habe sie seit ich im Kindergarten war und ich liebe sie SO sehr. Ich bin eine verrückte Katzendame. Als ich hörte, dass sie krank war, konnte ich mich auf nichts anderes konzentrieren. K fuhr mich schließlich noch zwei Stunden, damit ich das Wochenende mit meinem kranken Kätzchen verbringen konnte. Wir haben den Valentinstag auf der Couch in meinem Wohnzimmer gefeiert, mit meinen Großeltern und meiner Katze.

Ich bin im Herzen immer noch ein Pessimist, aber es ist irgendwie nett, den Leuten manchmal den Vorteil des Zweifels zu geben.

Lesen Sie hier mehr von der Seventeen-Dating-Bloggerin Isabelle!



Dieser Inhalt wird von einem Drittanbieter erstellt und verwaltet und auf diese Seite importiert, um Benutzern bei der Angabe ihrer E-Mail-Adressen zu helfen.