[AKTUALISIERT] Kim Kardashian entschuldigt sich dafür, dass sie den Fans gesagt hat, sie sollen über die rassistischen Kommentare von Jeffree Star hinwegkommen


AKTUALISIERT: 15.08.17 14:54 Uhr ET

Nach dem gestrigen Spucken erhielt Kim eine große Gegenreaktion, weil er den Fans gesagt hatte, sie sollten von Jeffree Stars früheren rassistischen Kommentaren fortfahren. Als Reaktion darauf veröffentlichte der Reality-Star ein Entschuldigungsvideo auf Snapchat.



'Ich wollte mich wirklich bei euch und meinen Fans dafür entschuldigen, dass ich gestern eine Situation verteidigt habe, von der ich wirklich nicht genug wusste', sagte sie.



„Ich fühle mich einfach ein bisschen naiv und möchte mich wirklich dafür entschuldigen, dass ich das Gefühl habe, in einer Situation, in der Rassismus involviert ist, das Recht zu haben, ‚darüber hinwegzukommen‘ zu sagen. Und ich habe einfach nicht wirklich das Gefühl, dass ich das Recht habe, darüber zu sprechen, und es tut mir wirklich, wirklich, wirklich leid und ich nur – aus tiefstem Herzen.'

Sie fuhr fort, dass sie, obwohl sie nicht das Recht hat, den Leuten zu sagen, dass sie darüber hinwegkommt, noch einmal sagte, dass sie tut glauben immer noch, dass Jeffree sich verändert hat.

„Ich glaube, dass Menschen geboren werden, um zu lieben und mit Liebe geboren werden, und dass ihnen beigebracht wird, zu hassen. Und so hatte ich immer die Hoffnung, dass sich die Menschen ändern können und dass die Menschen lernen können, besser zu werden und es besser zu machen und diese Liebe wiederzufinden.“



Sehen Sie sich unten ihre vollständigen Videos an.

Dieser Inhalt wird von Instagram importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website. Auf Instagram anzeigen Dieser Inhalt wird von Instagram importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website. Auf Instagram anzeigen

ORIGINAL-POST: 15.08.17 10:34 Uhr ET

*Seufz.* Es war schon ein weiterer langer dramatischer tag in der Welt von Jeffree Star.

Gestern gab Kim Kardashian allen einen ersten Einblick in die neuen Konturenpaletten von KKW Beauty. Sie strich die gepressten Puder-Highlighter und Bronzer auf ihren Arm, wie man es tut, aber Jeffree Star war nicht beeindruckt.

Die Beauty-Vloggerin kam für Kim auf Twitter und sagte, ihre Farbfelder sahen „rau“ und kreidig aus.

Danach begann das Chaos. Fans von beiden Seiten griffen an und Jeffree ging zu Twitter, um sich zu verteidigen, und stellte fest, dass viele Beauty-Influencer keine ehrliche Bewertung abgeben, aus Angst, von den Marken abgeschnitten zu werden.

Schließlich trat Kim ein, um die ganze Spannung zu zerstreuen. Sie antwortete auf ihre Instagram Stories und forderte ihre Fans auf, Jeffree zu entlassen.

'Leute, ich sehe, dass meine Fans jemanden wie Jeffree Star dafür hassen, dass er ehrlich ist, was meine Kampfmuster angeht', sagte sie lachend. 'Aber wegen seiner Bemerkungen lerne ich von den Besten, wie von Mario, wie man richtig swatchet.'

Das KUWTK star wandte sich dann an Jeffrees vorherige rassistische Kommentare Sie fordert ihre Fans auf, damit aufzuhören.

'Ich sehe, dass [meine Fans] so kleinlich sind, wenn er Dinge aus seiner Vergangenheit anspricht, wo er, weißt du, negativ war, aber er ist es auch' entschuldigte sich für diese Dinge . Und ich verstehe, dass es eine ernste Sache ist, wenn Sie rassistische Dinge sagen, aber ich glaube daran, dass sich Menschen ändern und Menschen sich entschuldigen.

Was die zwielichtige Kritik angeht, sagt Kim, dass Jeffrees Kommentare tatsächlich konstruktiv waren.

'Ich freue mich über ehrliche Kommentare zu meinem Produkt und deshalb swatche ich jetzt besser. Also alle aus dem Arsch, und lasst uns nicht so negativ sein. Wir sind alle zusammen drin, es ist Platz für uns alle. Liebe dich, Jeffree!'

Als Reaktion darauf ging Jeffree auf Twitter zurück, um klarzustellen, dass er ihr nur „Scheiße“ gab – seine Kommentare sind nicht seine Strom Rezension.

Er endete mit einem Lob für Kimmy und nannte sie eine 'Chefschlampe', weil sie Kritik benutzte, um ihre Produkte und ihre Marke zu verbessern.

Und in der Beauty-Welt ist wieder alles in Ordnung...

Folge Kelsey auf Instagram !

Senior Style Editor Kelsey ist Modeexpertin von Seventeen.com und resident Harry Potter Nerd.Dieser Inhalt wird von einem Drittanbieter erstellt und verwaltet und auf diese Seite importiert, um Benutzern bei der Angabe ihrer E-Mail-Adressen zu helfen.