J. K. Rowling will nicht, dass jemand Donald Trump mit Lord Voldemort vergleicht

Donald Trump sorgt mit seinem Lösungsvorschlag für die verheerenden Massenerschießungen der vergangenen Woche in Kalifornien für mehr Empörung als sonst. Die neueste Idee des republikanischen Präsidentschaftskandidaten : Allen Muslimen die Einreise in die USA verbietenbis um Beamte können herausfinden, was los ist.

Zum Glück nennen die Führer der Demokraten und der Republikaner (und so ziemlich alle anderen) seinen Vorschlag lächerlich. Tatsächlich vergleichen einige seine extremistische Haltung sogar mit einigen der übelsten Diktatoren der Geschichte, von Adolf Hitler bis Lord Voldemort. Ja, Harry Potters Erzfeind!



Aber J. K. Rowling, die sich nie gescheut hat, ihre politischen zwei Cent auf Twitter einzugeben, besonders wenn Harry Potter in die Diskussion gebracht wird, hat es nicht. Sie ging zu Twitter, um Vergleiche zwischen Donald Trump und Voldemort zu schließen, denn ihrer Einschätzung nach ist Trump waaaaaay schlimmer als Lord Voldey.



Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website.

Wie schrecklich. Voldemort war bei weitem nicht so schlimm. https://t.co/hFO0XmOpPH

— J. K. Rowling (@jk_rowling) 8. Dezember 2015

Ob Sie Rowling zustimmen oder nicht,mitTrumps Haltung wird als das reale Äquivalent von bezeichnetglauben, dass Muggelgeborene Zauberer es nicht wert sind, Magie zu praktizieren, es ist wahrscheinlich nicht weit zu sagener hätte nichts dagegen, Voldemort als rennenden zu habenKamerad.

Unterhaltungsredakteur Wenn ich mich nicht in meinem Zimmer verkrieche und einen völlig unproduktiven Netflix-Binge mache oder Timothée Chalomet auf Tumblr stalke, suche ich nach großartigen Promi-Nachrichten, die Siebzehn Leser lieben werden!Dieser Inhalt wird von Dritten erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert, um Benutzern bei der Angabe ihrer E-Mail-Adressen zu helfen.