Ich habe den Dampf-Haarglätter ausprobiert und das ist passiert


Ich bin immer auf der Suche nach schnelleren und einfacheren Methoden, um meine Haare zu frisieren. Wenn ich also von einem seltsamen neuen heißen Werkzeug höre, bin ich entschlossen, es auszuprobieren. Ich habe die getestet Haarglättungsbürste und der automatischer Lockenwickler , und beide taten, was sie sollten, aber keiner von ihnen sparte mir genug Zeit, um meinen Tagesablauf zu ändern. Also, als ich über die stolperte Head Kandy Steam Straight , meine Hoffnungen waren nicht groß.

Laut der Website funktioniert der Glätteisen wie eine Bürste und ein Glätteisen kombiniert, nur dass anstelle von Keramikplatten, um Ihr Haar perfekt zu erhitzen, Dampf verwendet wird. Es soll 160% besser funktionieren als ein normales Glätteisen, während es Ihr Haar vor Hitzeschäden schützt, es nährt und Ihnen den ganzen Tag über glatte Strähnen gibt. *Augenrollen* Wenn Dumbledore dieses Ding nicht persönlich mit einer Art Richtmagie gesegnet hat, kann das auf keinen Fall wahr sein – dachte ich zumindest.



Vor

Kleidung, Mund, Lippe, Wange, Frisur, Haut, Kinn, Stirn, Schulter, Augenbraue,

Ich wusste, dass ich heute mit meinen Haaren experimentieren würde, also habe ich es (meist) natürlich machen lassen. Ich habe ein kleines bisschen texturierende Politur um meine Locken zum Vorschein zu bringen, föhnen und dann mit ein paar Spritzern von Haarspray .



Bevor ich den Steam Straight eingesteckt habe, habe ich den kleinen eingebauten Wassertank aufgefüllt und eine der fünf Heizstufen gewählt. Ich wählte 375°, um meine zarten Locken nicht zu stark zu erhitzen, bürstete mir schnell durch mein Haar und begann zu dampfen.

Auf der Hälfte des Weges

Kleidung, Lippe, Wange, Frisur, Haut, Kinn, Stirn, Augenbraue, Wimper, Kiefer,

Nach dem

Kleidung, Lippe, Wange, Mund, Frisur, Ärmel, Haut, Kinn, Stirn, Schulter, Kleidung, Frisur, Schulter, Stil, Hals, Rücken, Grau, Blond, Langes Haar, Haare färben, Frisur, Schulter, Stil, Rücken, Hals, Langes Haar, Haare färben, Aktivshirt,

Als äußerst kritischer Mensch gebe ich meine volle Zustimmung nicht leichtfertig, also glauben Sie mir, wenn ich Ihnen sage, dass dieses Ding zumindest für meine Haare ein verdammter Traum ist. Normalerweise begradige ich nur die Spitzen, damit mein Aussehen eine Art Textur und Volumen behält, also machte ich mir Sorgen, dass ich mit diesem Werkzeug über meinen gesamten Kopf gehen würde, was mir eine super flache Mutter geben würde. Irgendwie gab es mir gerade Strähnen, ohne mein Haar übermäßig seidig oder platt zu machen.

Nur ein Zug mit dem Steam Straight und mein Haar war völlig frei von Locken. Da ich die Flicken nicht mehr als einmal durchgehen musste, wie ich es mit meinem Glätteisen mache, verkürzte es die Glättungszeit wirklich. Das Beste daran war, dass der allzu vertraute Geruch von brennenden Haaren völlig fehlte. Mein Haar fühlt sich nicht gebraten oder beschädigt an, und es hat nicht angefangen, sich zu kräuseln oder zu kräuseln, als ich in der New Yorker Sommerhitze nach draußen ging, ein Problem, mit dem ich ständig kämpfe.



Es wird schwer, mir eine Auszeit von meiner Geliebten zu nehmen Glätteisen , aber die Steam Straight lohnt sich auf jeden Fall.

5 5

Folgen @Siebzehn auf Instagram!

Senior Style Editor Kelsey ist Modeexpertin von Seventeen.com und resident Harry Potter Nerd.Dieser Inhalt wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert, um Benutzern bei der Angabe ihrer E-Mail-Adressen zu helfen.