High School Valedictorian enthüllt in einer kraftvollen Abschlussrede, dass sie eine Immigrantin ohne Papiere ist

Als Abschiedsrednerin der McKinney Boyd High School in Texas wurde Larissa Martinez die Ehre zuteil, bei ihrer Abschlussfeier am 3. Juni eine Rede zu halten. Sie hätte über die Bedeutung harter Arbeit oder großer Träume sprechen können – beides kennt sie zunächst sehr gut. Hand. Aber stattdessen entschied sie sich, ein persönliches Geheimnis zu enthüllen.

„Ich bin eine von 11 Millionen Immigranten ohne Papiere, die im Schatten der Vereinigten Staaten leben“, verkündete sie vor ihren Klassenkameraden.



Bis zu diesem Moment wussten nur eine Handvoll ihrer engsten Freunde von ihrer Situation. Sie hat vor sieben Jahren einen Antrag auf die US-Staatsbürgerschaft gestellt, der immer noch bearbeitet wird. Es dauerte Wochen, die Rede zu schreiben und zu überarbeiten, und sie war nervös, sie zu halten. Aber als sie fertig war, spornten ihre kraftvollen Worte ihre Klassenkameraden zu stehenden Ovationen an.



Blau, Text, Linie, Lila, Schrift, Violett, Magenta, Parallel, Zahl, Screenshot, WFAA

Sie schaffte es auch, dem republikanischen Präsidentschaftskandidaten Donald Trump einen Schlag zu versetzen, ohne ihn direkt zu nennen.

'Amerika kann ohne den Bau einer Mauer, die auf Hass und Vorurteilen basiert, wieder großartig sein', sagte sie und spielte auf Trumps umstrittenen Plan an, eine Mauer an der Grenze zwischen den USA und Mexiko zu bauen, um Einwanderer ohne Papiere fernzuhalten (auch wenn fast 40 Prozent der mexikanischen Einwanderer ohne Papiere fliegen über die Grenze ).

Larissa verließ Mexiko-Stadt 2010 mit ihrer Mutter und ihrer Schwester, um einem alkoholkranken und missbrauchenden Vater zu entkommen.



'Wir sind mit Gepäck und vielen Träumen hierher geflogen', erzählte sie WFAA .

Sie stürzte sich in ihre Schulaufgaben, belegte im Laufe ihrer vier Jahre an der High School 17 AP-Klassen und schloss mit einem GPA von 4,95 ab.

Sie lebt mit ihrer Mutter und ihrer Schwester in einer Einzimmerwohnung; sie teilen sich ein bett. Derzeit ist sie dabei, ihre US-Staatsbürgerschaft zu erlangen.

In diesem Herbst wird Larissa mit einem Vollstipendium an der Yale University teilnehmen. Sie hofft, Neurochirurgin zu werden.

Dieser Inhalt wird von Drittanbietern importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website. Dieser Inhalt wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert, um Benutzern bei der Angabe ihrer E-Mail-Adressen zu helfen.