Fans feuern 'Shadowhunters' über Magnus und Alecs umstrittene erste Sexszene

Schattenjäger “ Das Lieblingspaar der Fans, Magnus und Alec, hatte in der Folge am Montagabend seine erste Sexszene (OK, Pre-Sex-Szene), nachdem es gefühlte Ewigkeiten gewartet hatte, bis sich die Beziehung des Paares entwickelte. Was ein erstaunlicher Moment in der Geschichte der Malec-Versender hätte sein sollen, wurde leider von einem problematischen Mangel an Zustimmung getrübt, den einige Fans für problematisch halten.

In der kurzen Szene geht Alec zu Magnus und überrascht ihn mit einem leidenschaftlichen Kuss. Er sagt dem Hexenmeister, dass er gemeinsam den „nächsten Schritt“ machen möchte, AKA den Sex-Schritt. Magnus verrät, dass er sich gegenüber Alec verletzlich fühlt, weil er in seinem unsterblichen Leben selten so stark für eine andere Person empfunden hat. Aber Alec versichert Magnus, dass er sich keine Sorgen machen muss. Dann, ohne auf eine Antwort zu warten, küsst er Magnus erneut und schiebt ihn in ein Nebenzimmer – offensichtlich um Sex zu haben.



Sehen Sie sich die Szene selbst an:



Dieser Inhalt wird von YouTube importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website.

Auch wenn Magnus war theoretisch zustimmend, haben viele Fans das Gefühl, dass dies auf dem Bildschirm nicht klar dargestellt wurde.

Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website.

die Frage der Zustimmung in Malecs Schlussszene ansprechen. Bitte tu nicht so, als wäre es nicht passiert oder die Fans wären nicht sauer darüber.

- Suhasini (@lumosorbis) 14. Februar 2017
Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website.

Es ist nicht in Ordnung, jemandem zu zeigen, dass er Vorbehalte gegenüber Sex hat und es dann komplett durchgeht, ohne seine Zustimmung zu zeigen



-Suhasini (@lumosorbis) 14. Februar 2017

Die Szene verbrannte auch Zuschauer, die die Serie dafür kritisierten, dass sie heterosexuellen Beziehungen viel Bildschirmzeit gab, während sie LGBTQ-Storylines in den Hintergrund drängten.

Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website.

Wow, Malec hatte also wirklich Sex, ohne dass die Show Magnus' Zustimmung zeigte und ohne uns irgendeine Szene zu zeigen.

— Anika 🌈 ~Wir sind die Farben im Dunkeln~ 💙💚 (@burymeinamelody) 15. Februar 2017

Showrunner Darren Swimmer hat auf Twitter gepostet, um zu antworten, und bestand zunächst darauf, dass Malec das erste Mal ist war einvernehmlich.

Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website.

Ja, Magnus und Alec waren beide einverstanden. Hätte es nicht anders. #verringern #notizspoiler #Schattenjäger

— Darren Schwimmer (@DSwim) 14. Februar 2017

Er fügte hinzu, dass das Kreativteam der Show das Gefühl hatte, dass die Zuschauer bereits verstanden hatten, dass Alec Magnus niemals zu einer sexuellen Handlung zwingen würde. Dennoch bestätigte David die Bedenken der Fans und gab zu, dass die Szene Alecs Zustimmung deutlicher hätte zeigen können.

Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website.

Wir dachten, es sei eine Selbstverständlichkeit, dass Alec nichts erzwungen hätte, aber ein fairer Punkt, dass wir den Konsens auf dem Bildschirm hätten deutlicher machen können.

— Darren Schwimmer (@DSwim) 14. Februar 2017
Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website.

Einwilligung: ein großes Thema. Vielen Dank, dass Sie Ihren Standpunkt zu diesem Thema geteilt haben.

— Darren Schwimmer (@DSwim) 14. Februar 2017
Unterhaltungsredakteur Wenn ich mich nicht in meinem Zimmer verkrieche und ein völlig unproduktives Netflix-Binge mache oder Timothée Chalomet auf Tumblr stalke, suche ich nach großartigen Promi-Nachrichten, die Siebzehn Leser lieben werden!Dieser Inhalt wird von einem Drittanbieter erstellt und verwaltet und auf diese Seite importiert, um Benutzern bei der Angabe ihrer E-Mail-Adressen zu helfen.