Callie und Aarons Beziehung zu 'The Fosters' ist die erste Trans-Romanze in einem Teenie-Drama

Callie und Aaron haben ihre Beziehung in der dieswöchigen Folge von auf ein neues Level gehoben Die Fosters als sie sich während eines explosiven Familienessens für ihn einsetzte. Während wir sie auf jeden Fall versenden würden, ist der Moment besonders cool, wenn man bedenkt, wie bahnbrechend er ist: TVGuide.com berichtet, ist es 'das erste Mal, dass eine Hauptheldin eines Teenie-Dramas eine romantische Beziehung mit einem Transgender-Charakter eingeht'.

In der Folge vom Dienstagabend begleitete Callie Aaron nach Los Angeles zum Geburtstagsessen seines Vaters. Als die Dinge mit Aarons Familie sauer wurden, bekam Callie einen Eindruck davon, wie hart Aarons Leben als Kind war – und er gewann das Vertrauen, dass sie ihm den Rücken freihält, egal was passiert. Beim Abendessen sah Aarons Vater sein neues Tattoo und er spuckte aus: 'Hast du dich nicht genug verstümmelt?'



Der Moment war angespannt, bis Callie ihren neuen Freund verteidigte. „Chirurgie ist keine Verstümmelung. Aaron ist ein Mann“, sagte sie und nannte ihn „einen wunderbaren, fürsorglichen, mutigen Menschen – im Grunde der beste Typ, den ich kenne“.



Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website.

Callie zeigt ihre Unterstützung für Aaron. #TDOV #TransVisibility pic.twitter.com/lnrvDsxDWT

— Die Fosters (@TheFostersTV) 31. März 2017

Und basierend auf einem Tweet von Die Fosters , es sieht so aus, als ob die Chemie von Callie und Aaron nicht nur eine 'Roadtrip-Sache' ist. Sie sind wirklich zusammen!

Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website.

KEIN Roadtrip-Ding. ️ #Die Fosters pic.twitter.com/p3es1IOk6F



— Die Fosters (@TheFostersTV) 29. März 2017

„[Callie] fühlt sich so stark an diesem Thema und an diesem Charakter interessiert. Sie liebt Aaron sehr“, sagte Maia Mitchell, die Callie spielt, gegenüber TVGuide.com über die Episode. „Er ist ihr so ​​hilfreich und eine so große Person in ihrem Leben, dass ich denke, dass sie ihn nur heftig beschützt. Das kommt heraus und ich denke, sie kennt ihre Grenzen diesbezüglich nicht wirklich. Letztendlich denke ich, dass es sie näher bringt. Er weiß es zu schätzen, dass sie sich für ihn einsetzt, aufgeschlossen ist und ihn voll und ganz akzeptiert.'

In einer Reihe von Tweets, Schauspieler/Komiker/ LGBTQ&A Podcast-Host Jeffrey Masters Sie hat genau auf den Punkt gebracht, warum die Beziehung zwischen Callie und Aaron so monumental ist. Repräsentation zählt. Ihre Verbindung erinnert die Zuschauer (einschließlich Trans-Teens) und Menschen, die noch nie einen offen transsexuellen Menschen kennengelernt haben), dass es völlig normal ist, dass sich Transsexuelle genauso verlieben wie Cis-Menschen.

Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website.

Dies ist die Art von Fernsehen, die buchstäblich Leben verändert und rettet. Ich bin nicht aufgeregt und übertreibe.

– Jeffrey Masters (@jeffmasters1) 29. März 2017
Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website.

Diesen Trans-Charakter zu einem Liebesinteresse für den (Nicht-Trans-)HELDEN der Show zu machen ...

– Jeffrey Masters (@jeffmasters1) 29. März 2017
Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website.

...eine Schauspielerin @MaiaMitchell zu dem so viele Kinder aufschauen, wird ihre Einstellung zu und Umgang mit Trans-Menschen ändern.

– Jeffrey Masters (@jeffmasters1) 29. März 2017
Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website.

In so vielen anderen Shows sind Transmenschen einmalige Gaststars. Sie sind im Gefängnis. Sie haben es mit Härten zu tun (die sehr real sind).

– Jeffrey Masters (@jeffmasters1) 29. März 2017
Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website.

Aber #die Fosters hat diese nicht tragische Darstellung, gespielt von einem Schauspieler, der Prahlerei und Sexappeal ausstrahlt, und er kann sich verlieben ...

– Jeffrey Masters (@jeffmasters1) 29. März 2017
Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website.

Er schafft es, das Mädchen zu KÜSSEN, nach dem er sich sehnt... und es wird erwidert! Sie küsst ihn zurück! Das Wort 'trans' wird in der Szene nicht verwendet!

– Jeffrey Masters (@jeffmasters1) 29. März 2017
Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website.

Für Callie/das Publikum ist das kein Thema, weil wir den Charakter kennengelernt haben und selbst sehen können, dass es keine große Sache ist.

– Jeffrey Masters (@jeffmasters1) 29. März 2017

Elliot Fletcher, der Transgender-Schauspieler, der Aaron spielt, nannte Jeffreys Twitter-Thread sogar 'großartig'.

Die Zukunft sieht für Callie und Aaron nicht ganz klar und einfach aus. Sie muss möglicherweise immer noch mit einer Gefängnisstrafe für den Fahrerflucht-Unfall konfrontiert werden, in den sie Anfang dieser Saison verwickelt war. Aber im Moment schätzen wir einfach ihre Beziehung – sowohl für die Tatsache, dass sie überhaupt existiert, als auch für all die verrückt-süßen Momente wie diese:

Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website.

Lass uns Callie und Aarons Küsse schätzen pic.twitter.com/P7jwMzfPsN

- Flora (@comicslovato) 30. März 2017

Hannah Orenstein ist die stellvertretende Feature-Redakteurin bei Seventeen.com. Folge ihr auf Twitter und Instagram !

Dieser Inhalt wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert, um Benutzern bei der Angabe ihrer E-Mail-Adressen zu helfen.