Billie Eilish trägt Dessous auf dem Cover der britischen Vogue, um ihre Macht zu behaupten


Wenn Sie mich am Sonntagnachmittag gegen 13:26 Uhr auf dem Rücksitz eines Uber kreischen hören, nein, das haben Sie nicht. Das war genau der Moment, in dem ich mein Handy öffnete und einer blonden, in Dessous bekleideten Billie Eilish direkt ins Gesicht geschlagen wurde – ein Anblick, den ich noch nie dachte, ich würde sehen.

Obwohl ich a vorhergesagt habe neue Ära des Billie-Stils seit Wochen konnte mich nichts und niemand auf die bevorstehende drastische Veränderung vorbereiten. Der Popstar teilte ihre neue Coverstrecke für Britische Vogue , in dem sie nichts anderes trug als Latexhandschuhe, hauchdünne Strümpfe, und eine Reihe von körpernahen, taillenumschließenden Korsetts.



Verwandte Geschichte

Billie sah aus wie eine moderne Marilyn Monroe und verkörperte den Glamour der 1940er Jahre. Obwohl der 19-Jährige absichtlich getragene übergroße Kleidung Um Verurteilung und Sexualisierung zu vermeiden, entschied sie sich für die meiste Zeit ihrer Karriere, ihre Figur in einer der berühmtesten Zeitschriften der Welt zur Schau zu stellen. Versteh es aber nicht: Billie schickt eine Nachricht.



Dieser Inhalt wird von Instagram importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website.
Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von BILLIE EILISH geteilter Beitrag (@billieeilish)

Das Vintage-y Boudoir-Shooting wurde von Billie selbst konzipiert und der Punkt dahinter ist ein wichtiger. Ähnlich wie bei ihrer Entscheidung, ihren Körper vor der Öffentlichkeit zu verbergen, möchte Billie betonen, dass es auch ihr Recht ist, verraten es in irgendeiner Weise, Form oder Form, die sie wählt.

„Es geht darum, was einem gut tut. Wenn Sie operiert werden möchten, lassen Sie sich operieren. Wenn du ein Kleid tragen willst, von dem jemand denkt, dass du zu groß aussiehst, dann scheiß drauf – wenn du das Gefühl hast, gut auszusehen, siehst du gut aus“, sagt sie.



Laut Billie sollte der Fokus des Shootings auf Korsetts ihre 'tiefste Unsicherheit' verbergen und ihr helfen, sich selbstbewusster und wohler zu fühlen. 'Wenn ich ehrlich zu dir bin, hasse ich meinen Bauch, und deshalb [ich trug Korsetts]', sagte Billie.

„Wenn es dir um Body Positivity geht, warum solltest du dann ein Korsett tragen? Warum würdest du nicht deinen tatsächlichen Körper zeigen?'“, sagte sie und ahmte Kritiker nach. 'Mein Ding ist, dass ich tun kann, was ich will.'

Verwandte Geschichte

Und diese Wahl sollte nicht Ihre Meinung über sie beeinflussen. »Mach mich nicht zu einem Vorbild, weil ich dich angemacht habe«, sagte Billie. „Deinen Körper zu zeigen und deine Haut zu zeigen – oder nicht – sollte dir keinen Respekt nehmen.“

Das atemberaubende Cover wurde nur wenige Tage nach ihrer neuesten Song-Veröffentlichung veröffentlicht. 'Your Power' ist eine traurige Melodie, die fordert Männer auf, sich genauer anzusehen, wie sie ihre Macht gegen oft minderjährige Mädchen ausüben . Diese Nachrichten, sagt Billie, gehen Hand in Hand.

„Du wirst dich beschweren, dass du als Minderjährige ausgenutzt wirst, aber dann zeigst du deine Brüste?“, sagt sie und verkörpert wieder Kritiker, die sie bestimmt holen werden. „Ja, das bin ich, Motherf**ker! Ich werde es tun, weil es keine Entschuldigung gibt.'

Folge Kelsey auf Instagram !

Senior Style Editor Kelsey ist Modeexpertin von Seventeen.com und resident Harry Potter Nerd.Dieser Inhalt wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert, um Benutzern bei der Angabe ihrer E-Mail-Adressen zu helfen.