Alle Möglichkeiten, wie jeder in '13 Reasons Why' in Staffel 4 ins Gefängnis gehen kann

SPOILER-ALARM: Wichtige Spoiler für Staffel 3 von 13 Gründe warum unten!

Fans flippen immer noch aus über das ende von 13 Gründe warum Staffel 3 , die enthüllte wer hat Bryce Walker tatsächlich getötet? und was mit jedem der Charaktere passierte, als die Polizei versuchte herauszufinden, wer versuchen würde, sich an ihm zu rächen. Natürlich fehlten viele Details und die Wahrheit wurde am Ende der Staffel endlich enthüllt, aber die richtige Person wurde nicht verurteilt.

Am Ende der Staffel wurde Monty für Bryces Tod verantwortlich gemacht und die Polizei enthüllte schnell, dass er im Gefängnis wegen sexuellen Übergriffs auf Tyler getötet wurde. Während die Polizei dieses Mysterium möglicherweise geschlossen hat, müssen sich Clay und der Rest von Liberty High auf ihre bisher größte Herausforderung vorbereiten, da sie ihre Beteiligung an etwas ein letztes Mal verbergen müssen.



Welche Konsequenzen werden sie also haben? Und wer könnte mit dem Schlimmsten konfrontiert werden?



Hier sind alle möglichen Konsequenzen, denen Clay und seine Freunde in Staffel 4 ausgesetzt sein könnten...

Ton Jensen

Egal wie sehr er sich bemüht, Clay scheint immer in Schwierigkeiten zu sein, wenn er in Crestmont, Kalifornien, unterwegs ist. Während er seine Unschuld an Bryces Ermordung beweisen konnte, scheint es für ihn noch schlimmer zu kommen, als der Fischer die Waffen entdeckte, die er und Tony in den Fluss geworfen hatten, nachdem sie Tyler davon abgehalten hatten, ein Schulschießen auf dem Tanzplatz zu beginnen Ende der zweiten Staffel. Da sich ihre Fingerabdrücke wahrscheinlich auf den Waffen befinden, besteht eine gute Chance, dass sie zu ihnen zurückverfolgt werden können, und es gibt nur begrenzte Möglichkeiten, um solche Beweise zu bekämpfen.

Tony Padilla

Tony ist eine andere Person, die sich Sorgen machen muss die Entdeckung des Fischers, als er Clay half, Tylers Waffen loszuwerden. Dies ist jedoch nicht der einzige Grund, warum ihm in der nächsten Saison möglicherweise eine Gefängnisstrafe droht. Ani enthüllte, dass Tony Geld wusch, um es seiner Familie nach ihrer Abschiebung nach Mexiko zu schicken. Sein Freund Caleb hat auch seinen Mustang aus Bryces Garage mitgenommen, was bedeutet, dass er möglicherweise gestohlen wurde und Bryces Familie ihn zurückhaben möchte. Tony ist definitiv der Charakter, der am meisten gegen ihn hat, aber wenn er ihn kennt, wird er einen Weg finden, aus dem Ganzen herauszukommen.



Jessica Davis und Alex Standall

Jessica und Alex sind bereits wegen Bryces Mord vom Haken, nachdem Ani die Polizei angelogen und ihnen solide Alibis gegeben hat, die sie von dem Pier wegbringen würden, an dem er starb. Alex' Vater weiß auch, dass er es getan hat und hat ihn vertuscht und akzeptiert sogar Anis Geschichte, dass er nicht in der Nähe der Docks war, obwohl er die Wahrheit kannte. Während dies sie in Sicherheit bringen könnte, weiß Winston, dass Monty es auf keinen Fall hätte tun können und Rache suchen und sie dazu bringen, zu enthüllen, wer ihn wirklich getötet hat.

Justin Foley

Abgesehen von seiner eigenen Drogensucht wurde Justin auch beim Versuch gesehen, seine eigene Waffe loszuwerden und nebenbei Drogen zu verkaufen. Dies wird ihn in der nächsten Saison sicherlich auf das Radar der Polizei bringen, es wäre jedoch interessant zu sehen, ob er endlich die Hilfe bekommt, die er braucht oder ob er in der nächsten Saison weiterhin Drogen konsumiert.

Tyler Down

Tyler gewann in Staffel 3, nachdem er mit der Polizei darüber gesprochen hatte, wie Monty ihn sexuell angegriffen und ins Gefängnis gebracht hatte. Die im Fluss entdeckten Waffen gehörten jedoch ursprünglich Tyler und die Polizei weiß bereits, dass er ursprünglich geplant hatte, beim Highschool-Tanz ein Schulschießen zu beginnen. Da die Waffen jetzt wieder offen sind, besteht eine gute Chance, dass sie zu ihm zurückverfolgt werden können und er möglicherweise die Konsequenzen tragen muss, wenn sie sie haben.

Zach Dempsey

Zach gab gegenüber der Polizei zu, dass er Bryce verprügelt hatte, bevor er getötet wurde. Die Polizei stellte fest, dass das, was er tat, technisch gesehen Körperverletzung und Körperverletzung war, aber er war nicht der Grund für Bryces Ermordung, daher besteht eine gute Chance, dass sie ihn offiziell mit diesen beiden Anklagen beschuldigen, wenn sie dies wünschen.

Ani Achola

Während die Polizei Anis Geschichte, wie Monty Bryce „tötete“, schnell glaubte, kennt Sheriff Standall die Wahrheit und Winston auch . Nachdem er enthüllt hatte, dass Monty in der Nacht von Bryces Ermordung tatsächlich bei ihm war, schien Winston bereit zu sein, Montys Namen reinzuwaschen. Wenn er dies tun und beweisen kann, dass Ani die Polizei belogen hat, kann Ani mit ernsthaften Konsequenzen rechnen. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, dass sie mit Winston zusammenarbeitet, um zu teilen, was mit Bryce wirklich passiert ist, was zu Problemen mit ihr und ihren Freunden führen kann. In jedem Fall werden beide Szenarien nicht gut für sie sein und könnten ihr eine mögliche Gefängnisstrafe drohen, weil sie sie überhaupt angelogen hat.

Unterhaltungsredakteur Tamara Fuentes ist der Unterhaltungsredakteur für Seventeen und berichtet über Prominentennachrichten, Popkultur, Fernsehen, Filme, Musik und Bücher.Dieser Inhalt wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert, um Benutzern bei der Angabe ihrer E-Mail-Adressen zu helfen.