Nachdem ich die „Harry Potter“-Reihe 20 Mal gelesen habe, werde ich „Cursed Child“ nie wieder anfassen

'Alles war gut.'

Das waren die drei Worte, die den epischen 7-Teil beendeten Harry Potter Serie, als das letzte Buch im Jahr 2007 veröffentlicht wurde. Die drei Silben brachten Millionen von Fans zum Abschluss, nachdem sie jahrelang zugesehen hatten, wie unser Held Harry einen unvorstellbaren Verlust erlitt.



Dieser Inhalt wird von Giphy importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website.

Blitz neun Jahre vor die erste Ankündigung von Harry Potter und das verfluchte Kind, als die Fans herausfanden, dass eigentlich alles ist nicht gut für Harry Potter .



Obwohl wir dachten, dass J.K. Rowling hatte die Tür zur Zaubererwelt geschlossen, das Fandom – besonders ich – begrüßte das Neue Harry Potter Rate mit offenen Armen und ich habe es schneller vorbestellt als ein Firebolt mit schönem Rückenwind.

Dieser Inhalt wird von Giphy importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website.

Als ich den Roman endlich in die Finger bekam, weinte ich tatsächlich in die knackigen neuen Seiten – ich konnte nicht glauben, dass ich nach neun Jahren endlich nach Hause gehen würde.

Dieser Inhalt wird von Giphy importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website.

Sobald ich ihn aufknackte, verflog meine Aufregung. Diese Charaktere – diese Welt – war nicht so, wie ich sie in Erinnerung hatte. Es ist wie bei J.K. war nicht einmal Teil des literarischen Prozesses – was sie laut der Autorin nicht war. Der Fettdruck besagt eindeutig, dass das Buch von Jack Thorne geschrieben wurde, basierend auf einer Geschichte, die er mit J.K. Rowling und John Tiffany – aber ich dachte immer noch, dass J.K. würde sicherstellen, dass Harry gerecht wurde.



Als ich mich durch die Kapitel arbeitete, hatte ich das Gefühl, dass Thorne die Bücher nicht gründlich gelesen hatte, bevor er sie schrieb. Stattdessen scheint es, als hätte er zwei oder drei Filme gesehen und sich dann entschieden, eine weit hergeholte Fanfiction zu machen, die auf seiner fälschlichen Meinung basiert Harry Potter war.

Infolgedessen sind sich die Charaktere nicht treu – es ist, als hätte Thorne den Auferstehungsstein dreimal in die Hand genommen und blasse Imitationen der Hexen und Zauberer beschworen, die wir lieben.

Dieser Inhalt wird von Giphy importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website.

Verfluchtes Kind- Ron erzählt Witze, denn das machen Leute, die in Scherzartikelläden arbeiten, nicht wahr? Draco Malfoy ist gegenüber dem Trio, das er verachtete, seltsam anhänglich. * SPOILER ALARM * Snape fühlt sich geehrt, dass Harrys Sohn nach ihm benannt ist, obwohl er Harry und alles, was mit dem Namen Potter zu tun hat, absolut verachtete. Und Harry kann sich kaum mit seinem eigenen Sohn Albus unterhalten – etwas, von dem ich weiß, dass Harry es niemals zulassen würde.

Dieser Inhalt wird von Giphy importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website.

Im Gegensatz zu den anderen Harry Potter Bücher, die gesamte Handlung von Verfluchtes Kind ist zufällig und flach.

Da er aus einem nur leicht angerissenen Grund wütend auf Harry ist, entwickelt Albus Potter eine Fixierung auf Cedric Diggory, die zur Prämisse für das gesamte Buch wird. Er hört, wie Amos Diggory einmal über den frühen Tod seines Sohnes Cedric spricht (ich wiederhole: EINMAL) und beschließt plötzlich, dass sein einziger Lebenszweck darin besteht, in der Zeit zurückzureisen und Cedric aufzuhalten – ein Fremder, der nichts mit ihm zu tun hat und vor Albus gestorben ist wurde sogar geboren – aus dem Sterben. (Auffrischung: Cedric ging versehentlich auf den Friedhof in gr Feuerkelch und wurde von Peter Pettigrew auf Befehl von Voldemort getötet.)

Dieser Inhalt wird von Giphy importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website.

Das Ganze lässt mich mit einer Frage zurück: Warum sollte Albus, der nichts über Cedric weiß und von seinem Tod nicht im geringsten betroffen ist, sich entscheiden, sich dieser zufälligen Mission zu unterziehen, um ihn wiederzubeleben?

Albus gibt eine schwache Entschuldigung dafür, wie die Rettung von Cedric die Menschen ausgleichen wird, die aufgrund ihrer Verbindung mit Harry gestorben sind, was wie ein unzusammenhängender Versuch im Namen des Autors aussieht, eine gefährliche Handlung zu erfinden. In den Originalbüchern waren Harrys Missionen immer zu 100% notwendig (z. B.: Den Stein der Weisen vor Voldemort retten, Ginny Weasley vor dem Basilisken retten, Sirius vor Voldemort retten, Horkruxe jagen). Aber Albus' lächerlich riskante Entscheidungen könnten nie von Erfolg gekrönt sein, was es unmöglich macht, für ihn zu werben. Das ganze Buch habe ich mir nur gedacht Geh nach Hause, ALBUS.

Neben der Cedric-Erzählung gibt es eine Nebenhandlung, die zeigt, dass Delphi, der als neuer Freund in die Geschichte eindringt, der behauptet, Cedrics Cousine zu sein, Voldemort und Bellatrix Lestranges Tochter ist, was sie zum 'Bösewicht' macht. Es ist ein verzweifelter Versuch, einen Antagonisten zu erschaffen, und zwar für einen Hartgesottenen PS Fan, es klingt einfach nicht wahr. In den ersten sieben Büchern gab es nichts, was darauf hindeutete, dass Voldemort und Bellatrix ein Kind hatten, ganz im Gegenteil – wahre Potterheads erinnern sich daran, dass Bella mit einem anderen Todesser verheiratet ist.

Es scheint faul, dass Thorne sich gegen die Entwicklung eines neuen Charakters entschieden hat und einfach beschlossen hat, weiterhin die Handlung von Voldemorts-der-Bösewicht-Geschichte zu spielen. Da er Du-weißt-schon-wer nicht glaubhaft wiederbeleben konnte, entschied sich Thorne einfach für das nächstbeste: Voldemort Jr.

Dieser Inhalt wird von Giphy importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website.

Es gibt eine Szene in Orden des Phönix wo Harrys geliebte Eule Hedwig verletzt wird, so dass Harry gezwungen ist, sie zur Behandlung bei Professor Grubbly-Plank, dem Lehrer für Pflege magischer Kreaturen, zu lassen. Als der Professor mit ihr weggeht, starrt Hedwig Harry an, als ob sie nicht glauben könnte, dass er sie so weggeben würde. Und genau so fühle ich mich.

Ich bin verletzt und wütend, dass J.K. würde meine geliebte Serie an jemanden verschenken, der sie nicht einmal kennt oder versteht. Thorne hat das nicht begriffen, was die Harry Potter Serie a Welt, und nicht nur eine Geschichte, ist seine Tiefe.

Dieser Inhalt wird von Giphy importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website.

In den sieben Büchern, drei offiziellen Spin-offs und unzähligen Pottermore-Geschichten hat J.K. Rowling sorgfältig ausgearbeitet, hatte jede einzelne Handlungswende einen grundsoliden Grund, der oft erst vier Bücher später enthüllt wurde. Sogar jetzt, wo Harrys Geschichte zu Ende ist, finden Potterheads immer noch Informationen über die Zaubererwelt, die im verworrenen Informationsnetz von J.K. erstellt.

Sie hätte ihre eigene besondere Art von Magie benutzen können, um Harry wieder lebendig zu machen in Verfluchtes Kind , aber stattdessen ließ sie einen Außenstehenden einen Geist heraufbeschwören.

Kelsey ist Assistant Style Editor bei Seventeen.com. Folge ihr auf Instagram !

Senior Style Editor Kelsey ist Modeexpertin von Seventeen.com und resident Harry Potter Nerd.Dieser Inhalt wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert, um Benutzern bei der Angabe ihrer E-Mail-Adressen zu helfen.