8 Tipps, die helfen, Ihre Krämpfe weniger zu saugen

Krämpfe sind zweifelsohne das absolut Schlimmste, aber weil so Viele von uns bekommen sie, es ist leicht anzunehmen, dass sie nur etwas sind, mit dem Sie sich beschäftigen müssen, wenn Sie Ihre Periode haben. In Wirklichkeit gibt es jedoch keinen Grund, warum Sie in den nächsten Jahrzehnten jeden Monat vor Schmerzen gebeugt sein sollten. Ernsthaft, wer hat dafür Zeit? Glücklicherweise haben wir mit Marc Winter, MD, einem vom Vorstand zertifizierten Gynäkologen im Saddleback Memorial Medical Center in Laguna Hills, CA, gesprochen, um alle Informationen zu erhalten, die Sie über Krämpfe benötigen. Also, das nächste Mal verfluchst du dein Uterus , sehen Sie sich diese Tipps an, um die dringend benötigte Linderung zu erhalten.

Dieser Inhalt wird aus {embed-name} importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website.

1. Schnapp dir ein paar Öle.

Laut einer Studie im Kaspisches Journal für Innere Medizin , Fischöl kann bei der Behandlung von Menstruationskrämpfen äußerst nützlich sein. Nehmen Sie die Fischöltabletten einfach wie Ibuprofen ein. Ähnlich, Forschung hat herausgefunden, dass Lavendel und Sesamöl auch Schmerzen lindern. Um diese zu verwenden, reiben Sie sie wie bei einer Massage in Ihren Bauch.



Diese Öle haben Ihre Krämpfe weitgehend gelindert

Sesam Bio-HautpflegeölSesam Bio-HautpflegeölAura cacia walmart.com8,52 $ JETZT EINKAUFEN 100% reines ätherisches Lavendelöl100% reines ätherisches LavendelölDie Wahrheit der Natur walmart.com$ 6.99 JETZT EINKAUFEN FischölFischölDie Prämie der Natur walmart.com8,99 $ JETZT EINKAUFEN

2. Pop ein Schmerzmittel Vor deine Krämpfe beginnen.

Keine Überraschung, aber die Einnahme eines Schmerzmittels kann, ähm, Schmerzen lindern. Ibuprofen senkt Ihren Prostaglandinspiegel, die hormonähnlichen Substanzen, die Gebärmutterkrämpfe auslösen und Schmerzen und Entzündungen verursachen. Und Sie müssen nicht warten, bis Sie sich unwohl fühlen, um ein Schmerzmittel einzunehmen – wenn Ihr Zyklus ziemlich regelmäßig ist und Sie wissen, wann Ihre Periode kommt, können Sie Krämpfe möglicherweise abwehren, bevor sie überhaupt beginnen. 'Nehmen Sie zu Beginn Ihrer Periode Schmerzmittel ein, bevor die Krämpfe intensiv werden', sagt Dr. Winter. Achte nur darauf, dass du die Dosierungsempfehlungen auf der Packung befolgst und informiere deine Eltern darüber, dass du es nimmst.



3. Wenden Sie Hitze an.

Wenn Ihre Krämpfe es unmöglich machen, sich bequem zu machen, kuscheln Sie sich mit einem Heizkissen oder einer Wärmflasche an Ihren Bauch oder baden Sie in einem heißen Bad. 'Wärme erhöht die Durchblutung des Bereichs und entspannt die sich zusammenziehenden Muskeln, die die Schmerzen verursachen', sagt Dr. Winter.

Kuscheliges Lama-Kühl- und Heizkissenurbanoutfitters.com$ 29.00 Jetzt einkaufen

4. Machen Sie leichte Übungen.

Das mag nach der schlechtesten Idee aller Zeiten klingen, besonders wenn Sie kaum die Motivation haben, von der Couch aufzustehen, um Ihren Tampon zu wechseln. Aber keine Sorge, du musst keine 5 km laufen oder so – ein kurzer Spaziergang oder ein paar Minuten Yoga reichen aus, um deinen Kreislauf in Schwung zu bringen und deine Muskeln zu lockern. 'Dehnungs- und Aerobic-Übungen helfen bei der Produktion von Endorphinen, den Wohlfühlhormonen Ihres Körpers', sagt Dr. Winter. Endorphine verändern tatsächlich die Art und Weise, wie Ihr Gehirn Schmerzen verarbeitet Ich-will-das-nicht-tun Minuten kann ein Schwitzen dir helfen, dich viel besser zu fühlen.

5. Nehmen Sie eine Pose ein.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass eine riesige Hand Ihr Inneres zusammendrückt, ist Yoga eine großartige Möglichkeit, Ihre Muskeln zu dehnen und zu beruhigen. (Und wenn du dich gerade nicht furchtbar zen fühlst, kann es dir auch helfenschlechte Laune schütteln). Leigh Ryan, ein Yogalehrer in New Jersey, schlägt diese krampflösenden Posen vor:



  • Halbe Kamelhaltung : Knie dich aufrecht auf den Boden (damit dein Po ist nicht auf den Fersen ruhen) und greifen Sie mit der rechten Hand nach hinten, um Ihren rechten Knöchel zu berühren, wobei Sie Ihre Hüften nach vorne gedrückt halten. Wiederholen Sie auf Ihrer linken Seite. Ryan sagt, dass dies die Muskeln um deine Hüften dehnen und dabei helfen kann, negative Energie freizusetzen.
  • Sitzende Vorwärtsfalte : Setzen Sie sich mit gestreckten Beinen vor sich hin und beugen Sie sich so weit wie möglich nach vorne. 'Tiefe Falten massieren die Organe in Ihrer Bauchhöhle', sagt Ryan. Es ist also eine Art Rückenmassage für Ihre schmerzende Gebärmutter.
  • Kinderpose : Beginnen Sie auf Händen und Knien, wobei die Knie etwa hüftbreit auseinander liegen und sich Ihre großen Zehen berühren. Halten Sie Ihre Hände auf dem Boden und die Arme ausgestreckt, bewegen Sie Ihren Po nach hinten in Richtung Ihrer Fersen und senken Sie Ihren Oberkörper auf den Boden. „Versuchen Sie das, wenn Ihre Krämpfe Schmerzen im unteren Rücken verursachen“, sagt Ryan.

6. Laden Sie krampfbekämpfende Lebensmittel auf.

»Ich habe ein Verlangen nach Spinat«, sagte noch nie jemand in der Geschichte der Perioden. Aber während Sie vielleicht versucht sind, eine Tüte Kartoffelchips mit Schokoladenüberzug zu polieren, kann das Essen von Junk auf lange Sicht dazu führen, dass Sie sich schlechter fühlen. Versuchen Sie stattdessen, Omega-3-Fettsäuren, Vitamin E und Magnesium aufzuladen. Diese Nährstoffe sollen Entzündungen reduzieren und Krämpfe lindern, so das University of Maryland Medical Center.

Trinken Sie außerdem Ingwertee. Eine Studie der Shahid Beheshti University of Medical Sciences fanden heraus, dass Ingwer zur Linderung von Menstruationskrämpfen genauso wirksam ist wie Ibuprofen. (Es ist auch gut bei Bauchproblemen. Wenn Sie also dazu neigen, während Ihrer Periode viel QT im Badezimmer zu verbringen, kann es auch dabei helfen.)

Bio Ingwer Aid TeebeutelTraditionelle Medikamente walmart.com$ 4,73 JETZT EINKAUFEN

Vermeiden Sie alles, was zu scharf oder fettig ist. 'Das kann Ihren Darmtrakt reizen und die Krämpfe verstärken', sagt Dr. Winter.

7. Bleiben Sie hydratisiert.

Okay, Wasser zu tuckern wird Ihre Krämpfe nicht auf magische Weise verschwinden lassen. Aber wenn Sie normalerweise aufgebläht sind, wenn Sie PMS haben, kann Wasser dabei helfen, so dass Sie zumindest eine Sache weniger haben, die Sie krampfhaft fühlen lässt. Und schonen Sie die Starbucks. Koffein kann die Schmerzen verschlimmern, da es die Blutgefäße verengt und das Spannungsniveau erhöht.

8. Wenn alles andere fehlschlägt, rufen Sie das Dokument an.

Wenn nichts zu helfen scheint, sprechen Sie mit Ihrem Gynäkologen. Sie können nach zugrunde liegenden Ursachen suchen, wie z Endometriose , das könnte seinmacht deine Krämpfe besonders schmerzhaft. Sie kann auch Antibabypillen empfehlen, die die Gebärmutterschleimhaut verdünnen und Krämpfe weniger intensiv machen können. Krämpfe können häufig sein, aber sie sollten Ihr Leben nicht beeinträchtigen, also wenn Sie es versucht haben alles und Sie immer noch jeden Monat Schmerzen haben, informieren Sie auf jeden Fall Ihren Arzt.

Dieser Inhalt wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert, um Benutzern bei der Angabe ihrer E-Mail-Adressen zu helfen.