Die 8 häufigsten Brustwarzentypen und was Sie darüber wissen müssen

Sie wissen wahrscheinlich, dass es Brüste in allen Größen und Farben gibt, aber wussten Sie, dass das auch für Brustwarzen gilt? Eigentlich gibt es acht verschiedene Arten von Brustwarzen, sagt Dr. Tsippora Shainhouse, M.D. , ein staatlich geprüfter Dermatologe und Kinderarzt. Alle von ihnen sind normal, und es ist sicherlich möglich, eine Kombination von zwei oder mehr Arten zu haben (wie vorstehend und holprig oder flach und behaart). Und vielleicht passen Ihre Brustwarzen in keine dieser Kategorien. Das ist auch cool! Alle Brustwarzen sind normal, egal wie groß, klein, flach oder behaart sie sind. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, welche Art von Brustwarzen Sie haben.

Zunächst jedoch einige Definitionen. Du hast wahrscheinlich schon die Begriffe Nippel und Warzenhof gehört, aber es besteht die Möglichkeit, dass du es nicht kennst genau was meinen Sie. Die beiden zusammen bilden das, was Sie als Ihre Brustwarze bezeichnen könnten. Der Warzenhof ist der pigmentierte runde Bereich auf Ihrer Brust, während die Brustwarze die eigentliche Projektion ist. Ich habs? Okay, jetzt tauchen wir ein.



Vorstehend: Damit sind Brustwarzen gemeint, die einige Millimeter über die Oberfläche des Warzenhofs hinausragen und nach außen zeigen. Die Brustwarze kann sich bei Kälte oder Reizung verhärten und ausgeprägter werden.



Braun, Haut, Linie, Kiefer, Orange, Hals, Tan, Animation, Pfirsich, Muskel, Dana Tepper

Eben: Die gesamte Brustwarze ist flach und geht in den Warzenhof über. Die Brustwarze kann sich bei Kälte oder Reizung verhärten und ausgeprägter werden.

Braun, Haut, Linie, Tan, Khaki, Orange, Pfirsich, Cartoon, Beige, Animation, Dana Tepper

Geschwollen: Der gesamte Warzen- und Brustwarzenbereich sieht aus wie ein kleiner, erhabener Hügel auf der Brust. Die Brustwarze kann sich bei Kälte oder Reizung verhärten und ausgeprägter werden.

Braun, Haut, Schulter, Gelenk, Orange, Muskel, Tan, Brust, Animation, Hals, Dana Tepper

Invertiert: Die Brustwarze zieht sich nach innen zurück. Manchmal können Sie es mit den Fingern herausholen, aber manchmal sind die Muskeln zu angespannt.



Braun, Linie, Kiefer, Orange, Tan, Leber, Cartoon, Beige, Pfirsich, Animation, Dana Tepper

Einseitig invertiert: Eine Brustwarze ist angehoben, die andere ist invertiert. Wenn dies schon immer der Fall war, ist es absolut sicher. Wenn das ein Neu Dies kann ein Anzeichen für Brustkrebs sein, suchen Sie also sofort Ihren Arzt auf.

Braun, Linie, Tan, Animation, Leber, Beige, Cartoon, Grafik, Pfirsich, Illustration, Dana Tepper

Holperig: Es ist üblich, Beulen auf dem Warzenhof zu haben, der die Brustwarze umgibt. Diese Beulen werden Montgomery-Drüsen genannt und können manchmal wie Whiteheads aussehen. Manchmal können Sie abgestorbene Hautzellen aus ihnen herauspressen, aber spielen Sie nicht mit ihnen. Jede Frau hat die Drüsen, aber manche Menschen sind holpriger als andere.

Braun, Haut, Schulter, Linie, Tan, Hals, Orange, Animation, Khaki, Muskel, Dana Tepper

Behaart: Vereinzelte, dunkle Haare, die aus dem Warzenhof wachsen, sind normal. Sie können fein oder grob sein. Es ist sicher, sie mit einer Pinzette herauszupfen. Jede Frau hat Haarfollikel, aber manche Menschen sind behaarter als andere.

Haut, Gesicht, Gesichtsausdruck, Nase, Linie, Gelenk, Orgel, Anime, Kiefer, Bauch, Dana Tepper

Überzählig: Manche Leute (wie Harry Styles!) haben zusätzliche, kleinere Brustwarzen. Sie sehen entweder aus wie flache Muttermale oder haben eine voll ausgebildete, erhabene Beule.

Haut, Linie, Kiefer, Orgel, Zahn, Schnauze, Strichzeichnungen, Illustration, Pfirsich, Grafik, Dana Tepper

Dieser Inhalt wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert, um Benutzern bei der Angabe ihrer E-Mail-Adressen zu helfen.