Die 7 besten Dating-Apps für Teenager

Online-Dating hat definitiv seine Vorteile – es macht es viel weniger einschüchternd, auf jemanden zuzugehen, auf den Sie stehen, besonders wenn Sie auf der schüchternen Seite sind. Sie können Ihr Profil optimieren, damit Sie sich keine Sorgen machen müssen, Ihren ersten Eindruck zu verfälschen. Und dein Pool potenzieller Verknallter ist nicht auf die Handvoll Leute beschränkt, die du jeden Tag in der Schule siehst, also hast du viel mehr Möglichkeiten.

Die meisten Dating-Apps haben jedoch ziemlich strenge Altersbeschränkungen, daher kann es schwierig sein, eine zu finden, die tatsächlich auf Jugendliche ausgerichtet ist. Aber es gibt ein paar anständige Optionen – mit stärkeren Sicherheitsfunktionen und weniger einer skizzenhaften Anschlusskultur – für die unter 21-Jährigen.



Das bedeutet natürlich nicht, dass diese Apps zu 100% sicher sind. Sie müssen immer noch die üblichen Online-Sicherheitsvorkehrungen befolgen – geben Sie niemals Ihre Privatadresse heraus, suchen Sie nach synchronisierten Social-Media-Profilen, um sicherzustellen, dass Sie nicht geangelt werden, und wenn Sie sich für ein Treffen entschieden haben, machen Sie es an einem wirklich öffentlichen Ort.



Vor diesem Hintergrund – wenn Sie bereit sind, Online-Dating auszuprobieren, finden Sie hier ein paar jugendfreundliche Optionen.

Dieser Inhalt wird aus {embed-name} importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format oder weitere Informationen auf ihrer Website.

Kaffee trifft Bagel

Altersgrenze: ab 18
Verfügbar für: ios und Android
Was ist gut:
Wenn Sie eine Beziehung suchen, ist dies die App für Sie. Jeden Nachmittag kuratiert die App eine Liste von Übereinstimmungen, von denen sie glaubt, dass sie Ihnen gefallen wird, was bedeutet, dass Sie nicht endlos wischen müssen. Sie wissen nicht, was Sie sagen sollen, wenn Sie ein Match bekommen? Die App schlägt Eisbrecher vor, um die Convo zu starten.

Was ist schlecht: Bei der Nutzung einer Dating-App besteht die Gefahr, mit einem unappetitlichen Charakter in Kontakt zu treten. Glücklicherweise verfügt CMB über eine großartige Berichtsfunktion. Wenn Sie sich also unwohl fühlen, können Sie dies der App mitteilen.



Happn

Altersgrenze: ab 18
Verfügbar für: ios und Android
Was ist gut: Happn kombiniert die Erfahrung, jemanden im wirklichen Leben zu treffen, mit der Nutzung einer Dating-App. Jedes Mal, wenn Sie sich mit einem anderen Benutzer der App (wörtlich) kreuzen, wird dies auf Ihrer Timeline angezeigt. Das heißt, wenn Sie 1 bis 850 Fuß von einem Benutzer entfernt sind, erhalten Sie Zugriff auf sein Profil und umgekehrt. Das heißt, wenn jemand anderes in der Schule, in Ihrem Fitnessstudio oder an einem anderen Ort, an dem Sie sich aufhalten, ebenfalls die App verwendet, wissen Sie es.

Was ist nicht: Während es cool ist zu sehen, dass dein Schwarm in der Schule auch in der App ist, kannst du auch einen gruseligen Typen auf der Straße passieren, der ein Benutzer ist. Machen Sie sich keine Sorgen, denn es gibt Einstellungen, die Sie ändern können, um dies zu vermeiden, z.

Erkunden

Altersgrenze: 17 und höher
Verfügbar für: ios und Android
Was ist gut: Die Shake-to-Chat-Funktion von Skout – schütteln Sie Ihr Telefon und lassen Sie sich zufällig in einem Chat mit jemandem in der Nähe koppeln – ist im Grunde das Online-Dating-App-Äquivalent dazu, Ihren Seelenverwandten in einem Café im Rom-Com-Stil zufällig zu treffen. Wenn Sie es jedoch nicht dem Zufall überlassen möchten, können Sie durch Profilfotos scrollen und auf eines tippen, um einen Chat zu starten oder einen Kommentar zu hinterlassen.
Was ist nicht: Wir müssen Ihnen wahrscheinlich nicht sagen, dass zufällige Chat-Begegnungen mit Fremden ziemlich schnell seltsam werden können. Obwohl die App kostenlos ist, sind einige Funktionen nur mit einem Premium-Konto zugänglich, das 9,99 USD pro Monat kostet.

Toffee

Altersgrenze: 17 und höher
Verfügbar für: ios
Was ist gut: Eines der beschissenen Dinge an Dating-Apps ist, dass Sie ein schnelles Urteil auf der Grundlage des Profilbilds von jemandem fällen – also könnten Sie am Ende ein Veto gegen Ihren Seelenverwandten einlegen, nur weil er nicht Ihr üblicher Typ ist. Das Lustige an Taffy ist, dass das Profil jedes Einzelnen anfangs verschwommen ist und je mehr du mit jemandem chattest, desto klarer wird sein Foto – wenn du also weißt, wie er wirklich aussieht, hast du bereits ein ziemlich gutes Gespür für seine Persönlichkeit .
Was ist nicht: Die App gibt es erst seit ein paar Monaten, so dass Sie dort möglicherweise nicht viele Einheimische finden.

Yubo

Altersgrenze: 12 und höher
Verfügbar für: ios und Android
Was ist gut: Yubo, früher bekannt als Yellow, fühlt sich wie eine Mischung aus Tinder und Snapchat an – Sie können auf interessant aussehenden Profilen nach rechts wischen und per Live-Video chatten. Die App hat auch eine Reihe von Sicherheitsfunktionen hinzugefügt, wie z. B. die Überprüfung von Mobiltelefonen, um zu verhindern, dass gefälschte Profile die Website überladen – aber Creeper können auch Mobiltelefone besitzen, also müssen Sie immer noch vorsichtig sein.
Was ist nicht: Die Swipe-Funktion kann dazu führen, dass sie sich ziemlich oberflächlich anfühlt, und obwohl sie darauf abzielen soll, neue Freunde zu finden, verwenden viele Leute sie als Gelegenheits-Hookup-Site. Außerdem fehlen der Android-Version einige wichtige Funktionen – wenn Sie also kein iPhone haben, möchten Sie es vielleicht vorerst überspringen.

Hummel-Date

Altersgrenze: ab 18
Verfügbar für: ios und Android
Was ist gut: Dies ist eine weitere App, die nach rechts wischt, aber mit einer Wendung – Bumble hat eine Frauenregel, die den ersten Zug macht, was bedeutet, dass Sie sich innerhalb von 24 Stunden melden müssen oder das Spiel abläuft. (Bei gleichgeschlechtlichen Paarungen kann jede Person den ersten Schritt machen.) Dies reduziert die Anzahl der unerwünschten D-Bilder und Auberginen-Emojis, was immer eine gute Sache ist.
Was ist nicht: Wenn Sie kein Fan des ersten Schrittes sind, ist dies wahrscheinlich nicht die richtige App für Sie.

Nähern

Altersgrenze: keiner
Verfügbar für: ios und Android
Was ist gut: Okay, das ist technisch gesehen keine Dating-App – aber es kann Offline-Dating etwas weniger umständlich machen, und das ist alles. Mit Nearify können Sie eine Liste lokaler Veranstaltungen anzeigen und Freunde einladen, die interessiert sein könnten. Du kannst es auch mit deinem Facebook-Profil synchronisieren, um zu sehen, an welchen Events deine Freunde teilnehmen – du kannst also einfach zufällig bei dem Konzert auftauchen, an dem dein Schwarm teilnimmt.
Was ist nicht: Nicht jeder ist auf Facebook sehr aktiv, daher können Sie möglicherweise nicht sehen, was Ihre Freunde vorhaben. Und da es sich nicht um eine Dating-App handelt, werden Sie mit niemandem zusammengebracht – aber es kann es etwas einfacher machen, beiläufig eine IRL-Verabredungsnacht vorzuschlagen.

Kara Wahlgren ist eine in New Jersey ansässige freiberufliche Autorin, die sich auf Gesundheit, Unterhaltung und persönliche Finanzen spezialisiert hat.Dieser Inhalt wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert, um Benutzern bei der Angabe ihrer E-Mail-Adressen zu helfen.