10 Mädchen werden bei ihren ersten Küssen mit Mädchen echt

Niemand vergisst jemals das aufregende, nervenaufreibende, schmetterlingstreibende Gefühl eines ersten Kusses. Seventeen.com sprach mit 10 Mädchen über ihre ersten Erfahrungen beim Küssen von Mädchen. Einige waren dabei, ihre Sexualität zu erforschen, einige hatten es bereits herausgefunden und einige machten einfach nur herum – alles Szenarien, die völlig normal sind. Von Hausspielen als Kinder über Tanzen auf der Tanzfläche bis hin zu Flaschendreher-Wagen sind diese Geschichten zu süß.

1. Der Kuss, der alles verändert hat

„Ich hatte kurz in der High School einen Freund, aber das erste Mädchen, das ich geküsst habe, war jemand, den ich bei der College-Orientierung kennenlernte. Es war ein oder zwei Tage nach unserem ersten Date und wir waren in ihrem Zimmer rumgehangen. Es war ziemlich offensichtlich, dass wir beide an der anderen Person interessiert waren. Sie fragte, ob sie mich küssen dürfe, und offensichtlich sagte ich ja. Wir küssten uns ein paar Sekunden lang, trennten uns aber kurz bevor die gesamte Familie ihrer Mitbewohnerin hereinkam. Dieser Kuss war ein wichtiger Meilenstein bei der Erforschung meiner Sexualität – es war eine Bestätigung, dass dies das Richtige für mich war. Mir wurde klar, dass es mir so viel mehr Spaß machte, als einen Kerl zu küssen. Ich identifiziere mich jetzt als lesbisch (und bin seit August mit diesem Mädchen in einer Beziehung!).' — Kylie, 19



2. Das Tanzflächen-Makeout

„Ich habe meine Sexualität eine Weile in Frage gestellt, und letztes Jahr habe ich auf einer Party in meinem Wohnheim dieses Mädchen gesehen, mit dem ich seit der Mittelschule befreundet war. Wir hatten gelegentlich leicht geflirtet, aber nichts Ernstes. Sie kam auf mich zu und küsste mich einfach. Zuerst war ich überrascht, also erstarrte ich. Ich war nervös, weil ich nur zwei weitere Male geküsst worden war, und das erste Mal war schrecklich. Ich hatte auch Angst, meinen Gedanken zu bestätigen, dass ich Mädchen mag. Aber dann Ich verschmolz damit und wir landeten auf dem Boden. Es war fantastisch. Danach fühlte ich mich mit meiner Sexualität wohler: Ich bin bisexuell heteroromantisch. Ich mag Mädchen und Jungen, aber ich möchte Jungen nur romantisch verfolgen.' — Samantha, 19



3. Der Kuss, der einige Versuche erforderte

„Meine Freundesgruppe und ich waren in ihrer Nacht über 18 in einem schwulen Nachtclub. Ich traf ein Mädchen, das sich mir vorstellte, in meiner Nähe und manchmal mit mir tanzte und ein Gespräch begann. Ich konnte nicht sagen, ob sie auf mich stand oder einfach nur sehr freundlich war. Als ich mich am Ende der Nacht vorbeugte, um ihr einen Kuss zu geben, bekam ich kalte Füße und umarmte sie einfach. Aber dann draußen sah ich sie wieder und sagte ihr, dass ich sie küssen wollte, aber ich war zu nervös. Wir verabschiedeten uns ein zweites Mal. Fünf Minuten später rannte sie hinter mir her und küsste mich. Ich sagte ihr, dass es mein erster Kuss war. Sie fühlte sich geehrt und sagte, sie wolle es noch einmal versuchen. Zu diesem Zeitpunkt lachten ihre Freunde und meine Freunde und filmten uns, also rannten wir um die Ecke und versuchten noch einmal, uns zu küssen. Es war immer noch so unangenehm. Schließlich sagte sie mir, ich solle mit geschlossenen Augen und leicht geöffnetem Mund still stehen und wir küssten uns ein letztes Mal – mein Strom erster Kuss nach so vielen Versuchen! ' – Kelly, 18

Kuss, Interaktion, Romantik, Spaß, Geste, Liebe, Event, FUCHS

4. Die Übungs-Sesh

'Als ich 12 war, hatte meine beste Freundin bereits ihren ersten Kuss und ich nicht, also' Sie schlug vor, dass wir rummachen, damit ich 'lerne, wie man es für die Zukunft macht'. Ich erinnere mich, dass ich ziemlich nervös war. Ich war mir nicht sicher, was ich tun sollte. Danach war ich nur erleichtert, überlebt zu haben. Wir haben uns wieder geküsst – ein paar Mal – aber am Ende haben wir uns nie verabredet. Rückblickend hätte ich wahrscheinlich wissen müssen, dass ich schwul bin, aber ich kam erst später heraus. Es gibt keinen „richtigen“ Weg, Ihre Sexualität zu entdecken. Sie müssen nicht alles wissen. Wenn es Zeit braucht, dann soll es so sein.' — Michelle, 18

5. Der Knutschfleck einer BFF

„Als ich 15 war, hat mich meine beste Freundin nur gefragt, ob sie mich küssen darf. Ich war schockiert und küsste nicht wirklich zurück, weil ich nicht wusste, was ich tun sollte. Wir haben die nächsten Monate geflirtet und rumgemacht, und dann haben wir uns für ein Jahr verabredet. Ich hatte nie gedacht, dass ich vor ihr etwas anderes als hetero bin, aber das Date mit ihr hat definitiv gemerkt, dass ich bisexuell bin.' — Julia, 18



6. Der Kuss, der alles noch verwirrender machte

„Als ich 15 war, war ich mir ziemlich sicher, dass ich auf Frauen stehe, aber ich wollte eine Erfahrung machen, um es sicher zu wissen. Beim Flaschendrehen habe ich ein Mädchen geküsst. Der Kuss war am Ende wirklich schlimm und ich wurde super aufgeregt. Ich dachte: 'Heißt das, ich bin hetero?' Obwohl ich mir ziemlich sicher war, dass ich nicht hetero war. Jetzt sage ich, dass ich queer bin – ich habe nicht das Gefühl, dass es ein Label gibt, das genau zu meiner Identität passt, und meine Identität hat sich im Laufe der Jahre sicherlich verändert.“ — Alex, 19

7. Der perfekte Moment für den Film

„Ich hatte schon früher Jungs geküsst, weil meine Freunde das taten, aber ich hatte immer Gedanken über Mädchen, die ich versteckt hielt. Dann erregte ein Mädchen meine Aufmerksamkeit. Wir waren Freunde, bis sie mir sagte, dass sie Gefühle für mich hatte. Sie sagte mir, ich solle keine Angst haben – einfach mögen, wen man mag, und das war's. Sie küsste mich, als wir bei Sonnenuntergang am Wasser rumhingen und ich fühlte mich so frei, so akzeptiert, so schwindelig. Ich konnte das Lächeln nicht aus meinem Gesicht bekommen. Wir waren ungefähr drei Monate zusammen (nie offiziell) und haben aufgrund der Entfernung tolle Freunde gefunden. Nun, ich bezeichne meine Sexualität nicht. Ich bin ein Mädchen, das damals ein Mädchen mochte. Ich bin ein Mädchen, das auch einen Jungen mögen kann. Ich mag Menschen und wenn es jemanden gibt, der mich interessiert und sich um mich kümmert, dann ist das alles, was zählt.' — Zoe, 20

Romantik, Liebe, Kuss, Interaktion, Szene, Geste, Fotografie, Umarmung, Die CW

8. Freundliches Feedback

„Ich habe Silvester auf der Party meiner Freundin verbracht. Nachdem die Jungs gegangen waren, sagte eines der Mädchen, dass sie sich fragte, ob sie eine gute Küsserin sei. Meine Freundin beschloss, dass sie auch herausfinden wollte, ob sie es war. Eins führte zum anderen, und danach küssten wir uns alle und gaben uns dann gegenseitig Feedback. Es war nur seltsam für meinen ersten Kuss. Danach fühlte es sich ganz normal an.“ – Chloe, 15

9. Die Geburtstagsüberraschung

„Mein erster Kuss mit einem Mädchen war, als ich in der siebten Klasse auf meiner 13. Geburtstagsfeier war. Es war eigentlich mein erster Kuss, aber ich zähle ihn nicht. Wir haben Flaschendrehen gespielt und ich habe mich über jedes Mädchen geküsst. Es brachte mich dazu, meine Sexualität in Frage zu stellen, aber in diesem Alter stellen viele Mädchen sie in Frage. Ich habe ein paar Mädchen gedatet, aber nie etwas mit ihnen gemacht, sie nicht einmal geküsst. Es ist lustig, ich habe jetzt mehr Mädchen geküsst, die ich als hetero identifiziere, als ich es tat, als ich neugierig war.' — Ansley, 19

10. Haus spielen

„Ich weiß seit meiner Geburt, dass ich lesbisch bin. Ich war acht Jahre alt, als ich meinen ersten Kuss hatte. Jedes Mal, wenn mein Freund und ich rumhingen, spielten wir Haus und waren „Ehemann und Frau“ und küssten uns – und darauf habe ich mich immer gefreut . Es war süß und es gab keinen Druck.' — Brianna, 21

Hannah Orenstein ist die stellvertretende Feature-Redakteurin bei Seventeen.com. Folge ihr auf Twitter und Instagram !

Dieser Inhalt wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert, um Benutzern bei der Angabe ihrer E-Mail-Adressen zu helfen.